Schwedenhaus mieten – Ferienhäuser & Hütten

Schwedenhaus als FerienhausIn Deutschland werden sie mittlerweile als Fertighäuser nachgebaut, in Schweden kann man sie zumindest für eine Urlaubszeit mieten: Die Rede ist von klassischen Schwedenhäusern. Sie sind bekannt für ihr typisches Falunrot und die weißen Fensterrahmen. Vermieter und Agenturen solcher Ferienhäuser gibt es mittlerweile en masse. Wer es ausgefallener und individueller mag, wird Übernachtungsmöglichkeiten wie das Eishotel in Jukkasjärvi suchen. In dieser Kategorie soll es jedoch eher um die Basics gehen: klassische Stugas oder Familienferienhäuser wie Sie zum Teil auch auf großen Campinganlagen zu finden sind.


Beliebte Beiträge des Themenbereichs Schweden Rundreise



Im Unterschied zu den einschlägigen Online-Ferienhauskatalogen mit ihren ellenlangen Listen geht es mir um Klasse statt Masse. Ich stelle Dir interessante Regionen für Ferienhausurlaube vor und verknüpfe meine Reisetipps mit ausgesuchten Empfehlungen für Stugas und Schwedenhäuser. So bieten die Beiträge auch leidenschaftlichen Campern, Zeltern und Pauschalreisenden einen deutlichen Informationsgehalt.







Schwedenhaus empfehlen: Mach mit!


Viele Städte und Landschaften in Schweden habe ich selbst bereist und werde es weiterhin tun, aber natürlich ist es mir unmöglich, alle Ferienhäuser auszuprobieren. Deshalb nehme ich Vorschläge von Lesern und Vermietern gerne entgegen: Wenn Du ein sehr schönes Ferienhaus in Schweden kennst und Deinen Geheimtipp öffentlich machen willst, kannst Du mich kontaktieren. Ich werde den Vorschlag prüfen. Wenn ich überzeugt bin, schreibe ich zu dem Haus und der umliegenden Ferienregion einen Beitrag!



Ein gelungener Aktivurlaub passiert nicht einfach so. Er setzt Eigeninitiative, Ausrüstung und zumindest grundlegende Kenntnisse über das Reiseziel voraus. Es kann also durchaus Sinn machen, sich an einen der vielen Reiseanbieter zu wenden, um ein Paket aus Unterkunft und Aktivitäten zu buchen. Das klingt auf […]

Lexika geben sich oft damit zufrieden, Mälaren als drittgrößten See Schwedens zu beschreiben. Wie schade! Denn über die besondere Gestalt des Gewässers, seine interessante Lage und die wichtigen Reiseziele an seinen Ufern ist damit nichts gesagt. Beginnen wir bei seinen Ausmaßen: Der Mälarsee erstreckt sich […]

Der 500 km lange Streifen von Karlskrona bis Stockholm wird gerne als „schwedische Ostküste“ bezeichnet. Er bildet das Gegenstück zur Westküste am Skagerrak und Kattegat. Und das ist auch landschaftlich zu verstehen: Denn Eiszeit und Ostsee haben eine liebliche Kulisse geschaffen. Das Land fällt weitgehend […]

Einmal im Jahr verlässt die Einsamkeit die Wälder zwischen Mora und Sälen. Dann ist es Zeit für den Wasalauf. Im Hauptwettkampf schinden sich 15.000 Skilangläufer über die 90 km lange Strecke. Begleitet von vielen hundert Zuschauern und gut dreitausend Helfern. Innerhalb der Vasaloppsveckan – der […]

Im Größenvergleich mit seinem Nachbarn, dem Vänern, zieht der Vätternsee zwar den Kürzeren. Dafür ist er ein richtig tiefer See: Über 120 Meter geht es hinab zum Grund. Deshalb ist sein Wasser insgesamt auch viel kühler. Badeurlauber verschlägt es eher zu den kleineren Seen im […]