Lebensmittelregal in schwedischem Supermarkt

Du vermisst Lebensmittel aus Schweden in deutschen Supermärkten? – ein Online-Einkauf kann helfen

Wenn es mit einem Schwedeneisbecher allein nicht als Urlaubserinnerung getan ist und die eine oder andere Leckerei aus dem Schwedenurlaub schmerzlich vermisst wird, dann hilft ein Blick auf die Sortimente von Onlineshops wie Onfos, Schweden-Markt, Skanaffär und Co. Hier findest Du alle Lebensmittel, für die Schweden bekannt ist, oder die es nur in schwedischen Supermärkten zu kaufen gibt. Angefangen beim radrunden Knäckebrot aus Dalarna, über Schokokekse von Cloetta bis hin zu Aufstrichen wie Kalles Kaviar und sogar richtiger Feinkost. Natürlich gibt es Überschneidungen mit dem Lebensmittel-Bereich von IKEA, aber während dort vielleicht einhundert bis maximal zweihundert Artikel in den Regalen stehen, sind bei den Onlineshops mehrere tausend Artikel verfügbar. Worin sich ihre Sortiment unterscheiden, wo sie ihre Artikel beziehen und wie lange die Lieferung bei ihnen dauert, möchte ich in folgender Übersicht für Dich aufschlüsseln. Zudem habe ich bei ausgewählten Artikeln auch Preise verglichen, um eine aussagekräftige Einschätzung zu liefern.

Schwedische Lebensmittel von Onfos.de

Aktuell sehr umtriebig in Sachen Werbung, bietet Onfos praktisch alles, was Dein Herz begehrt. Über ein erschöpfendes Sortiment an fertigen Lebensmitteln gibt es auch Back- und Kochzutaten für alle, die zuhause gerne einmal Schwedisch auftafeln. Der Shop gliedert sich in die Kategorien:

  1. Brot, Brei & Müsli
  2. Getränke
  3. Kühlwaren
  4. Kochen & Backen
  5. Süßes & Salziges
  6. Sonstiges
  7. Kinder
Lebensmittel aus Schweden

Ob Marabou-Schokolade, Kex oder Lakritze – Du musst nicht länger auf die schwedischen Leckereien verzichten

Onfos wird betrieben von der Trottorp GmbH aus Gräfelfing bei München. Diese arbeitet mit dem Supermarkt ICA Maxi in Helsingborg zusammen: Neue Bestellungen werden immer montags um 22 Uhr an den Partner übermittelt. Das ICA-Personal stellt dann entsprechende Einkaufstüten zusammen und lässt diese verladen. Mit einem Kühltransporter wird die Ware von Helsingborg zum Onfos-Versandpartner Lebensmittel.de in Hannover gefahren, der sie konfektioniert und zum Versand an DHL übergibt. Wie teuer ist der Prozess für den Kunden?

  1. 4,90 Euro Versand pro Bestellung ungekühlter Lebensmittel
  2. 4,90 plus 5,00 Euro Versand pro Bestellung gekühlter Lebensmittel
  3. versandkostenfrei ab einer Bestellung von 75 Euro

Schwedische Lebensmittel von Schweden-Markt.de

Im Vergleich zu Onfos ist Schweden-Markt.de bereits früher mit der Idee online gewesen, schwedische Lebensmittel nach Deutschland zu vertreiben. Man wirbt mit dem „umfangreichsten Knäckebrotangebot südlich von Trelleborg“ und „mehr als 90 Lakritzsorten“. Das Team um Helge Drescher ist kein reiner Internethändler, sondern auch stationär vertreten: Ein Ladengeschäft befindet sich in der Berliner Dickhardtstraße, ein zweites in Hamburg. Auf der Webseite wird darauf hingewiesen, dass der Shop „auf eine neue Software gelegt“ wurde, aber man fragt sich, wie lange das her ist. Rein von der Optik her ist Schweden-Markt.de irgendwann Ende der 1990er Jahre stehen geblieben. Doch als Freund von schwedischen Leckereien nimmt man die extrem blau-gelbe Grafik gerne in Kauf, um an Krebssalat, Annas Pfefferkuchen oder Honig mit Preiselbeergeschmack zu kommen. Der Shop untergliedert sich in folgende Lebensmittel-Kategorien:

  1. Babynahrung
  2. Backwaren
  3. Beeren
  4. Bioprodukte
  5. Chips & Dip
  6. Dessert
  7. Feinkostsalate
  8. Fisch
  9. Fleisch
  10. Fonds
  11. Gewürze
  12. Honig
  13. Hülsenfrüchte
  14. Kakao
  15. kalte Suppen
  16. Käse
  17. Ketchup/Senf
  18. Konserven
  19. Läkerol
  20. Lakritze
  21. Lebertran
  22. Mayonnaise
  23. Marmelade
  24. Molkereiprodukte
  25. Müsli
  26. Safran
  27. Soßen
  28. Süßwaren
  29. Tee
  30. Wurst
Schwedische Lebensmittel: typisches Krabbenbrot

Auch Kühlwaren und Feinkost aus Schweden kannst Du bei den verschiedenen Onlinehändlern bequem nach Deutschland ordern

Neben Lebensmitteln werden auch Clogs, Schwedenrot-Farbe, Pippi-Langstrumpf-Artikel, Kunsthandwerk und weitere Schwedenprodukte angeboten. Das Sortiment ist somit größer als bei Onfos. Im Unterschied zu dem Shop aus Gräfelfing legt Schweden-Markt.de nicht genau offen, wo die Lebensmittel bezogen werden. Laut Webseite stammen sie zum überwiegenden Teil von der schwedischen Supermarkt-Kette ICA. Demzufolge müssten die Preise zwischen beiden Shops vergleichbar sein. Dazu unten mehr. Welche Versandkosten entstehen, erfährt man bei Schweden-Markt.de erst während des Bestellprozesses bzw. bei einem Blick auf die AGBs. Versandpartner ist DHL:

  1. 6,90 Euro Versand pro Bestellung ungekühlter Lebensmittel
  2. 6,90 plus 5,00 Euro Versand pro Bestellung gekühlter Lebensmittel

Schwedische Lebensmittel von Skanaffär.de

Sven Crößmann aus Lützelbach betreibt mit Skanaffär.de einen Skandinavien-Shop mit Kunsthandwerk und Lebensmitteln. Damit folgt er dem Beispiel von Schweden-Markt.de. Laut Webseite bietet er etwa 2.400 Lebensmittel, 500 Schmuckwaren und insgesamt noch etwa 500 weitere Non-Food-Artikel wie Wallpaper, Möbel und Weihnachtsdeko an. Skanaffär.de wirbt mit einem „Callback-Service“, dahinter steckt aber nichts anderes als eine telefonische Rückmeldung auf Anfragen über das Kontaktformular. Positiv hervorheben möchte ich die Übersicht, auf der die Lieferanten und Kooperationspartner des Shops präsentiert werden, darunter auch die zahlreichen Kunsthandwerker. Woher Skanaffär.de seine Lebensmittel bezieht, geht daraus leider nicht eindeutig hervor. Das Sortiment gliedert sich in:

  1. Babynahrung
  2. Backwaren
  3. Fisch & Meeresfrüchte
  4. Fleisch & Wurst
  5. Getränke
  6. Gewürze
  7. Kaffee, Tee & Kakao
  8. Brotaufstriche
  9. Milchprodukte
  10. Salate & Feinkost
  11. Snacks
  12. Süßes & Lakritze

Skanaffär.de versendet EU-weit innerhalb von wenigen Werktagen. Der Versandpartner für Deutschland ist DPD. Die Selbstabholung der bestellen Lebensmittel ist vor Ort in Lützelbach möglich. Für alle, die den Weg in den Odenwald nicht auf sich nehmen möchten, entstehen folgende Versandkosten:

Schwedische Lebensmittel: verschiedene Brotsorten

Auch frisches Polarbröd aus Schweden kann über die deutschen Onlineshops bezogen werden

  1. 2,50 Euro bis 100g Versandgewicht
  2. 6,00 Euro über 100g bis 10kg Versandgewicht
  3. 13,00 Euro über 10kg bis 31,5kg Versandgewicht

Die Versandgewichte sind bei den Artikel angegeben. Die meisten Lebensmittel liegen natürlich über 100 Gramm, weshalb sich die durchschnittlichen Versandkosten bei 6,00 Euro bewegen.

Fazit

Was die Benutzerfreundlichkeit anbelangt, hat Onfos bei den drei Shops die Nase vorn. Ebenso wie bei den Versandkosten. Bei der Größe der Sortimente gibt es keine deutlichen Unterschiede. Wie sieht es nun im Preisvergleich aus? Ich habe mir einmal drei Artikel ausgesucht:

  1. Felix Ketchup Magnum 1.250g – Onfos: 4,20 Euro – Schweden-Markt.de: 4,00 Euro – Skanaffär.de: 5,20 Euro
  2. Kalles Kaviar Guld 250g – Onfos: 5,00 Euro – Schweden-Markt.de: 5,29 Euro – Skanaffär.de: 6,20 Euro
  3. Löfbergs Lila Mellanröst 500g – Onfos: 6,40 Euro Schweden-Markt.de: 6,99 Euro – Skanaffär.de: 8,20 Euro

Somit deutet sich an, dass Onfos auch der günstigste der drei Onlineshops ist. Der Vergleich ist natürlich nicht repräsentativ. Schweden-Markt.de gibt bei allen drei Produkten ein höheres Gewicht an als die Konkurrenten. Die Packungen der Produkte sehen jedoch identisch aus.

Über meine Erfahrungen mit den Shops werde ich nach Testkäufen berichten. Wenn Du Fragen hast oder von eigenen Erfahrungen berichten möchtest, steht Dir die Facebook-Seite zur Verfügung. Auch über weitere Händler wie Andersson Import, Scandmarkt.de, Scandinavian Lifestyle u.a. können wir uns gerne austauschen!

 

Bisher eine Antwort.

  1. Gerhild sagt:

    Über die Gewichtsangaben beim Schweden-Markt stolperte ich auch schon mal und habe mir daraufhin erklären lassen, daß für die Versandkosten doch das Gesamtgewicht des Produktes, also einschließlich Verpackungsgewicht, entscheidend sei. Zu diesem Zweck steht oben stets das Gesamtgewicht, während in der Produktbeschreibung dann die eigentliche Inhaltsmenge genannt wird, und diese dürfte dann mit denen der anderen beiden Anbieter übereinstimmen.

    Beim Schweden-Markt sehr sympathisch finde ich übrigens, daß auch Sonderwünsche der Kunden erfüllt werden, sofern möglich!

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte löse zum Abschicken folgende Rechenaufgabe: *