Schöner als jede Mall: Das Kaltbadehaus von Varberg ist eines der Wahrzeichen von Halland © hogis – Fotolia.com

Die südschwedische Provinz Halland ist vor allem wegen ihrer Sandstrände ein beliebtes Reiseziel. Varberg, Falkenberg und Laholm am Kattegat bilden von Frühjahr bis Herbst die wichtigsten Anziehungspunkte für Erholungsuchende. Hier gibt es Kuranlagen, Veranstaltungszentren, Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze. Verwaltungszentrum der Provinz ist Halmstad, mit einem Flugplatz für Inlandsverbindungen, drei großen Golfplätzen und den feinen Eigenheim- und Villensiedlungen an der nördlichen Laholmsbucht. Das Inland ist waldreich und eher von Flussläufen als von Seen geprägt. Größere Binnengewässer grenzen an die Provinz: Im Osten der Bolmen, im Nordosten der Fegen und im Norden der Lygnern.

Warum kennt jeder in Schweden Ullared?

Eines der Reiseziele Nummer 1 in Halland liegt mitten in dieser unscheinbaren, ländlichen Gegend, genauer gesagt: an der Straßenkreuzung des Riksvägs 154 von Falkenberg nach Svenljunga und des Riksvägs 153 von Varberg nach Värnamo. Es ist der kleine Ort Ullared, mit seinen kaum 800 Einwohnern. Hier gibt es eine Kirche, eine Schule und Tankstellen. Und es gibt ein Warenhaus, das jährlich etwa vier Millionen Besucher lockt: Gekås. Es gehört zu den umsatzstärksten Warenhäusern Schwedens.

Gekås in Ullared

Großes Einkaufszentrum in der halländischen Provinz: Gekås in Ullared

Die Verkaufsfläche beträgt 35.000 m² samt aller eingemieteten Händler. Schwedische Familien kommen hierher, um ihren Jahreseinkauf an Kleidung, Schuhen, Heimtextilien, Elektrogeräten u.v.m. zu machen, weil die Preisnachlässe so hoch sind. Rund um das Niedrigpreiskaufhaus gibt es Dienstleister wie Frisöre oder Hundetagesstätten und auf dem angrenzenden Gelände eine Gastankstelle und einen Campingplatz, von dem aus im Winter sogar ein Skihang zum nahegelegenen „Backen“ hinaufführt. Der Ullared Slalomklubb informiert online über den Pistenzustand.

Attraktionen rund um Ullared

Ullared liegt etwa 30 Kilometer von den Stränden bei Varberg und Falkenberg entfernt. Die Städtchen eignen sich auch zum Ausgehen, Flanieren und Shoppen. Außerdem zu empfehlen:

  1. Hallands Kulturhistoriska Museum in der historischen Festungsanlage Varbergs
  2. Fun City“ Erlebnis- und Badepark südlich von Varberg (allerdings nur im Hochsommer geöffnet)
  3. Westernstadt „High Chaparell“ in Kulltorp als spannendes Ausflugsziel für Familien mit Kindern
  4. Welterbestätte Grimeton bei Varberg, mit der Ausstellung zur ersten drahtlosen Telegrafie
  5. Hallandsleden für Wanderer und Trekker verläuft bei Nösslinge und Åkulla quer durch die Provinz

Übernachten bei Ullared in Mittel-Halland

Wenn Du abseits des täglichen Shoppingbetriebs in Ullared eine entspannte Unterkunft in der Region suchst, stehen eine Reihe von Wandererheimen zur Auswahl. Sie entsprechen im Standard Jugendherbergen bzw. Pensionen im unteren Preissegment. Der Schwedische Touristenverein (STF) betreibt z.B. das „Vandrarhem Bråtadal/Svartrå“, rund 15 km südwestlich von Ullared. Hier kannst Du in ländlicher Lage am Wandergebiet Åkulla Zimmer in verschiedenen Größen mieten. Die Betreiber sorgen auch für Frühstück und warme Mahlzeiten. Eine klassische Halb- oder Vollpension darf man jedoch nicht erwarten. So ist es auch beim „Fegens Vandrarhem“, 22 km östlich von Ullared. Es liegt an einem Aussichtspunkt auf den Fegensee und bietet 15 Zimmer mit 1 bis 5 Betten. Frühstück gibt es gegen Aufpreis. Die Selbstverpflegung kann in der Gemeinschaftsküche zubereitet werden. Gemeinschaftsbäder gehören zum Standard.

Varberg bei Ullared

Wie ein Felsblock erhebt sich die Festung Varberg am Strand der Stadt

Klassisches Bed & Breakfast findet man in Schweden außerhalb der Großstädte eher selten. Das „Axtorna B&B“ bildet eine solche Ausnahme. Auf dem Hof Lunden, 17 km südlich von Ullared, bietet die Familie Jansson seit 2011 drei Gästezimmer an. Frühstück inklusive. Gegen einen kleinen Aufpreis ist das Mitbringen eines Hundes erlaubt.

Neben diesen „häuslichen“ Unterkünften gibt es speziell für Camper und Wohnmobiltouristen folgende Übernachtungsmöglichkeiten in der Region:

  1. Gekås Ullared Stugby & Camping: direkt in Ullared gelegen, ganzjährig geöffnet, für Wohnwagen und Wohnmobile, Stuga- und Apartementvermietung, Baden in beheizten und kalten Badetonnen, Sauna und exotische Grillstuga verfügbar
  2. Falkenberg bei Ullared

    Skrea Strand gehört zu den beliebtesten Badeplätzen in Halland

    Kalvs Familjecamping: direkt am See gelegen, im Sommer geöffnet, für Wohnwagen und Wohnmobile, Stugavermietung, Hausbootvermietung, Zeltplätze, Kanuverleih, Standard: mittel bis gut

  3. Överlida Camping: direkt am See gelegen, ganzjährig für Wohnwagen und Wohnmobile, Stugavermietung, im Sommer auch Zeltplätze, Bootausleihe und Minigolf, Standard: mittel bis gut

Persönliches Fazit
Wenn Dein Interesse an Halland und seinem waldreichen Binnenland geweckt ist, kannst Du Dich gerne mit Fragen an mich wenden. Ich persönlich habe bei Ullared eine Woche Ferienhausurlaub verbracht und die Gegend als ruhiges Wandergebiet erlebt, das auf Grund der Nähe zum Meer viel Abwechslung bereithält. Wer die sommerliche Betriebsamkeit entlang des Kattegatstrands scheut und sich gerne zurückziehen möchte, wird sich rund um Ullared wohlfühlen.

Beachte auch meine weiteren Beiträge zu besonderen Orten in Schweden:

Sei so nett und gib diesem Beitrag eine Bewertung!

Bewertung 3.6 Sterne aus 11 Meinungen

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte löse zum Abschicken folgende Rechenaufgabe: *