Südschweden – Sehenswürdigkeiten & Reiseziele

In Südschweden sind die meisten Schweden beheimatet. Und auch die meisten Touristen reisen in diese Region. Begonnen mit Malmö und dem Öresund über die Südküste bei Ystad und Ales Stenar bis hinauf nach Öland und zur Heimat von Michel aus Lönneberga. Vieles Schwedentypische ist bereits in diesem Zipfel des Landes zu finden – selbst wilde, unberührte Natur und hunderte Seen zum Baden und Kanu fahren. Alles Wichtige zu diesen Attraktionen und was es noch in Südschweden zu entdecken gibt, erfährst Du in dieser Rubrik.

Beliebte Beiträge rund um Sehenswürdigkeiten in Südschweden

Südschweden - Sehenswürdigkeit: BohuslänViele Ziele in Südschweden lassen sich auf einer Rundreise entdecken. Wenn Du Dir 10 bis 14 Tage Urlaub nehmen kannst, empfehle ich Dir, meinen ausführlichen Routentipp für eine Reise mit Auto, Motorrad und Wohnmobil zu lesen. Darin stelle ich eine Reise von Malmö über Göteborg bis Stockholm vor. Sie führt durch die größten Städte des Landes, aber auch durch viele interessante Landschaften wie Bohuslän, Värmland und entlang der großen schwedischen Seen. Ich bringe viele eigene Erfahrungen in den Beitrag ein, verbunden mit Tipps für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen:

Südschweden: Reiseziel GotlandAuch wenn ich nichts davon halte, die Bedeutung von Welterbestätten zu überhöhen – schließlich ist nicht jede der Stätten gleich ein unbedingtes touristisches Muss -, möchte ich mit dem Überblick über das Welterbe in Südschweden verdeutlichen, wie vielseitig die Kulturlandschaft zwischen Trelleborg und Stockholm ist. Von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert entstanden immer wieder außergewöhnliche Kunstwerke, Bauwerke und technische Meisterleistungen, die die Identität Südschwedens bis heute prägen.

Überblick: Welterbestätten in Südschweden

  • Längstwellensender Grimeton bei Varberg: Radiostation für interkontinentale Funkverbindungen
  • Agrarlandschaft Südölands: seit der Steinzeit besiedelte und genutzte Landschaft auf der Insel Öland
  • Marinehafen Karlskrona: Hauptstützpunkt der schwedischen Marine mit umfangreichen Befestigungsanlagen
  • Hansestadt Visby auf Gotland: mittelalterlicher Stadtkern mit Kaufmannshäusern, Kirchen, Stadtmauer
  • Skogskyrkogården: Friedhof im Südstockholmer Stadtteil Enskede aus dem frühen 20. Jahrhundert
  • Felszeichnungen von Tanum: bronzezeitliche Felsritzungen mit figürlichen Darstellungen
  • Schloss Drottningholm: königliches Sommerschloss am Mälarsee bei Stockholm

Damit bei Deiner Reiseplanung nichts schief gehen kann, empfehle ich Dir, rechtzeitig einen guten Reiseführer für Südschweden zu bestellen. Dieser wird Dir unterwegs bessere Dienste leisten als alle Apps und Blogs.

Alle Beiträge über Südschweden

Sörmlandsleden: Södermanland erwandern – Tipps & Touren

Sörmland ist eine schwedische Landschaft vor den Toren Stockholms. Sie grenzt an den südwestlichen Stadtrand und erstreckt sich im Osten bis Eskilstuna und im Süden bis Norrköping. Ihr historischer und politischer Name ist Södermanland – das Land der Südmänner. So nannte man in früheren Jahrhunderten die Bewohner der Gegend südlich des Mälarsees. Sörmland zeichnet sich […]

Festivals in Schweden: Emmaboda, ‚Way out West‘ & mehr

Du möchtest den Sommer in Schweden verbringen und Livemusik erleben? Dann besuche eines der vielen Festivals. Ich stelle Dir die wichtigsten vor: Emmabodafestivalen, Hultsfredfestivalen und ‚Way out West‘. Weiter im Norden warten weitere Highlights wie Storsjöyran in Östersund mit vielen Bühnen und prominenten Gästen. Nicht zu vergessen: Peace & Love in Borlänge, das sich selbst als „bestes Festival“ Schwedens bezeichnet […]

Malmö – Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte & Insidertipps

Die Großstadt am Öresund erlebt seit der Eröffnung der Brückenverbindung nach Dänemark einen spürbaren Boom. Die Einwohnerzahl nahm kräftig zu, nicht nur, weil viele Dänen sich als Pendler im günstigeren Schweden niederließen, sondern auch, weil viele neue Jobs entstanden sind. Die Umstrukturierung von der alten Arbeiter- und Industriestadt zur Dienstleistungsmetropole wird besonders deutlich im neuen […]