Stockholm Go City®: Lohnt sich der digitale Pass?

Vorläufer von Go City: Stockholm PassAnalog statt digital: Stockholm Pass & Stadtpläne

Bereits in den Neunzigerjahren konnten Stockholmreisende eine so genannte Stockholmkarte kaufen, die ihnen Rabatte auf die Eintrittsgelder für Museen und andere Attraktionen gewährte. Zum Teil gab es auch Nachlässe auf Restaurants und Geschäfte. Zur Beliebtheit der Rabattkarte trug außerdem ihre Gültigkeit für den öffentlichen Nahverkehr in Stockholm bei: So konnte man neben den Bussen auch die U-Bahn (in Stockholm: „Tunnelbana“) nutzen und damit unbegrenzt durch das gesamte Stadtgebiet fahren. Die Karte hatte wahlweise eine Gültigkeit für 24 Stunden oder mehrere Tage.

Im Laufe der Jahre wurde die Stockholmkarte immer teurer, um die steigenden Kosten zu decken, während ihre Gültigkeit immer mehr eingeschränkt wurde. So galt sie in den letzten Jahren nicht mehr für den öffentlichen Nahverkehr. Wer Kosten für Bus und Bahn sparen wollte, musste sich über separate Angebote informieren und sie zusätzlich zur Stockholmkarte buchen. Aus Marketinggründen wurde die Karte zum Jahreswechsel 2015/16 übrigens in „Stockholm Pass“ umbenannt und hatte noch bis 2021 nach altem Prinzip Bestand. Seitdem wird sie nicht mehr von der Stadt, sondern von dem britischen Dienstleister Go City Limited angeboten und heißt offiziell „Stockholm Go City®“.

Wo ist der digitale Stockholm Pass erhältlich?

Während man früher zur Stockholmer Touristeninformation ging und eine Art Gutscheinheft von ihr in die Hand bekam, existiert der neue Stockholm Pass von Go City nur noch in digitaler Form:

  1. Du erwirbst ihn über die Website gocity.com/stockholm/de-us und erhältst ihn dann per E-Mail zum Download.
  2. Parallel dazu solltest Du die Go City® App auf Dein Smartphone herunterladen. Hast Du die App gestartet, kannst Du Deinen Stockholm Pass mit ihr verknüpfen.
  3. Alternativ kannst Du den Pass als PDF-Dokument auf Deinem Smartphone speichern (wie jedes andere digitale Ticket) oder auf Papier ausdrucken.

Die Idee hinter der App ist es, dass Du dort mehrere Pässe von Go City bequem für eine Reise hinterlegen und nutzen kannst. Im Raum Nordeuropa stehen Dir beispielsweise auch Go City® Pässe für Göteborg und Helsinki zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9YUi15VWEyWE93OCIgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgVmlkZW86IEdvIENpdHkiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Was kostet Go City® Stockholm?

Mit 50 bis 140 Euro hält Go City in etwa die Preise des alten Stockholm Passes. Zeitweise gibt es Rabattierungen, die ihn sogar noch günstiger machen (Stand: Januar 2023).

ZielgruppePass für 1 TagPass für 2 TagePass für 3 TagePass für 5 Tage
1 Erwachsene(r)ab ca. 50 Euroab ca. 85 Euroab ca. 107 Euroab ca. 140 Euro
1 Kind (6-15 Jahre)ab ca. 22 Euroab ca. 33 Euroab ca. 43 Euroca. 56 Euro

Der wichtigste Unterschied zu früher: Man kann nicht mehr kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren! Möchtest Du z. B. mit dem eigenen Auto in die Stadt anreisen, bezahlst Du entweder die City-Maut und ein teures Parkticket. Oder Du stellst das Auto in einem der Vororte ab, musst aber ein Ticket für die Tunnelbahn, die S-Bahnen oder die Buslinien lösen. Dies sind Nachteile, die den Pass zu einem Verlustgeschäft machen können – gerade in Stockholm wäre es ärgerlich, die Reisekasse unnötig zu plündern. Also bedenke vor dem Kauf des Passes folgende Punkte:

  1. Bist Du überhaupt ein Freund von Museumsbesuchen und Besichtigungen von Kultureinrichtungen?
  2. Kommst Du nach Stockholm, um gezielt und ausgiebig zwei, drei Attraktionen zu besuchen – z.B. den Vergnügungspark GrönaLund oder das Freilichtmuseum Skansen mit seinem Tierpark?
  3. Sind Museen, die Du besuchen willst, ohnehin gratis?
Stockholmkarte: Gamla Stan entdecken
Blick von Söder Mälarstand auf Stockholms Altstadt Gamla Stan (Bild in Lizenz von Mikael Damkier – stock.adobe.com)

Wenn Du diese Fragen bejahen kannst, lohnt sich der Kauf eines Stockholm Passes wahrscheinlich nicht. Geht es Dir darum, Dich zu einem günstigen Preis frei in der Stadt zu bewegen, um verschiedene Plätze kennen zu lernen, dann solltest Du Dir vor Ort eine „Stockholm Travel Card“ kaufen. Dabei handelt es sich um All-Inclusive-Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in der schwedischen Hauptstadt. Ihre Gültigkeit kann wahlweise auf mindestens 24 Stunden bis maximal ein Jahr festgelegt werden. Detaillierte Informationen dazu findest Du auf der englischsprachigen Website der Stockholmer Nahverkehrsgesellschaft (auf Schwedisch: Storstockholms Lokaltrafik).

Die einzigen Verkehrsmittel, die der Stockholm Pass von Go City vergünstigt, sind Sightseeing-Busse (zum Hop-on und Hop-off) und feststehende Touren mit Ausflugsbooten. Solche werden nicht nur für die Gewässer im Stadtgebiet, sondern auch für den angrenzenden Mälarsee sowie für den riesigen Schärengarten von Stockholm angeboten.

AnzeigeBooking.com

Stockholm Card: Eintritt sparen in Museen

Welche Museen in Stockholm kostenlos geöffnet sind (und an welchem Tag), erfährst Du u. a. auf dem Portal Gratisnöjen. Dass die Vergünstigungen nicht auf den „Wert“ der Einrichtungen schließen lassen, unterstreicht die Beteiligung vieler bedeutender Einrichtungen, unter ihnen das Armeemuseum (immer gratis), das Historische Museum (immer), das Moderne Museum (immer), das Naturhistorische Museum (immer), das Nordische Museum (mittwochs 17 bis 20 Uhr), das Technische Museum (mittwochs 17 bis 20 Uhr) und das Königliche Münzkabinett (immer). Für Kinder und Jugendliche bis 18/19 Jahren sind diese und viele andere Museen jeden Tag kostenlos. Möglich geworden ist dieser „Luxus“ durch eine Reform des Kulturbereichs im Herbst 2015.

Wie würde Dein Stockholmbesuch aussehen? Welche Erfahrungen hast Du mit der neuen Stockholmskarte gemacht? – Ich freue mich über Kommentare!

Stockholmkarte - nur der AnfangGPS-Koordinaten: Breite 59.329444°, Länge 18.068611°. Region: Stockholm. Stockholm muss kein Wochenendtrip bleiben. Rund um Schwedens Hauptstadt gibt es viel zu entdecken: die Schlösser am Mälarensee, die Domstadt Uppsala, den Schärengarten. Weitere Ausflüge bis nach Västmanland und Södermanland sind möglich, ohne eine zusätzliche Unterkunft buchen zu müssen.

Werbung: Touren & Tickets für Stockholm

24 Kommentare

  1. Hej
    bin gerade von einem 5-Tages-Trip aus Stockholm zurück.
    Ein Tipp zum StockholmPass: Wenn ihr IKEA Family Mitglied seid, gibt es den 3-Tages-Stockholm Pass über die Website von IKEA Family zum Preis von 2 Tagen. Wer die Schärenfahrt mit der „M/S Östanå“ mitmachen möchte, spart schon pro Nase 305 Kronen(ca.31€), Die Plätze sollten aber vorher online oder am Schalter reserviert werden, da man mit dem Stockholm Pass(ohne Reservierung) erst dran kommt, wenn die Fahrgäste mit Reservierung bereits an Bord sind.
    Und noch ein Tipp zur TravelCard: Wer für 5 Tage 2x das 72Std. Ticket kauft, bezahlt ca. 50€. Man kann 16€ sparen, wenn man sich eine SL-Access- Card (ca.2€ irgendwo am Kiost oder im Tabakladen) und ein 7 Tage-Guthaben dazu kauft(ca.32€). Es verfallen dann zwar 2 Tage, aber es ist auf jeden Fall günstiger. Und die Karte kann beim nächsten Trip wieder aufgeladen werden.
    Ich hoffe, Euch mit diesen Tipps geholfen zu haben.
    LG Michael

    1. Hej Michael,
      danke für Deine Nachricht. Das sind wirklich hilfreiche Hinweise für alle, die sich länger Zeit für Stockholm nehmen möchten. Tusen tack!
      Blau-gelbe Grüße – S.

    2. Ergänzung Oktober 2020
      Wir waren gerade wieder 4 Tage in Stockholm. Wir haben in dieser Zeit leider die Erfahrung machen müssen, dass sich ausserhalb der Hauptsaison die StockholmCard nur bedingt lohnen könnte, wenn man schonmal dort war.
      Wir wollten z.B. ins Wikingermuseum. Das hatte unter der Woche geschlossen(Fr. und Sa. geöffnet). Ebenso verhielt es sich mit der Bootsfahrt unter Stockholms Brücken(nur Wochenende). „Hop on-Hop off“ wurde garnicht angeboten.
      Also vor dem Erwerb schauen, wann man fahren möchte und was man besuchen möchte. Sonst kann es schnell zum Verlustgeschäft werden.

    1. Hej Ulrike,
      Getyourguide bietet zwar den Kauf des Passes an, aber wenn Du über die Plattform weitere Tickets für Deinen Stockholm-Trip kaufen möchtest, gibt es leider keine Möglichkeit, die Ermäßigung des Passes zu nutzen. Der Pass besitzt ja jetzt, im Vorfeld, noch keine Gültigkeit. Sondern erst im ausgewählten Zeitraum. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass seine „Einlösung“ auch nicht von Getyourguide angeboten wird.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  2. Hallo erstmal…
    ich habe mir die SL app für den Nahverkehr zum Ticketkauf heruntergeladen. Wie geht’s weiter nach der Kreditkarteneingabe und dem Kauf von Tickets ? Bekomme ich da so einen „Barcode“ auf’s Handy ? Wenn ja, wo wird der gescannt ? Im Bus,Zug, Schiff etc. ?
    Vom Arlanda Airport gibt’s sogar ein kombiticket für die Fahrt in die City und dann weiter zum Hotel ist das richtig ? Außßer dem Arlanda Express natürlich. Wo bekomme ich Tickets für den Express Zug ?
    Viele Fragen, ich weiß, und bedanke mich vorab für die Antwort MfG F.D.

  3. Ich bin für 1 Woche in Stockholm. Ich würde mit welcher Karte zum Flughafen kommen, möchte mehrere Bootsausflüge machen,Museen eher weniger. Was ist da am besten für mich?
    Vielen Dank

    1. Hej Edith,
      wenn Museen nicht so wichtig für Dich sind, dann ist die Stockholm Travel Card die bessere Lösung. Beachte aber, dass sie nicht für die Flughafenbusse nach Arlanda gilt. Ebenso wenig für den Arlanda Express und die Flygbussar.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  4. Hallo
    Danke dein Beitrag ist sehr hilfreich, wir wollen dieses Jahr zwei Wochen Urlaub auf den Schären in Ingarö verbringen und haben geplant mit den öffentlichen Stockholm zu erkunden.
    Was ich bis jetzt noch nicht so richtig herausgefunden habe, ist die Reichweite der Travel-Card. Kann ich diese von Ingarö aus diese Möglichkeit nutzen ?

    Viele Grüße aus der Sächsischen Schweiz

    1. Hej Mike,
      auf der offiziellen Seite zur Stockholm Travelcard ist die Gültigkeit für den gesamten ÖPNV Stockholm definiert. Über welches Gebiet sich dieser erstreckt, wird deutlich, wenn Du auf die Seite des Lokaltrafik Stockholm gehst: sl.se Dort gibt es eine Karte und einen Reiseplaner. Ich denke, damit kommst Du klar.
      Viel Spaß & blau-gelbe Grüße – S.

    1. Hej Andreas,
      im Rechenbeispiel gehe ich davon aus, dass der Stockholm Pass für 2 Tage für einen Erwachsenen ca. 85 Euro kostet. Durch Kursschwankungen gab es eine Abweichung von der Kostenübersicht, die ich dank Deines Hinweises korrigiert habe. Derzeit wird der Pass sogar rabattiert angeboten, was darauf hindeutet, dass er 2017 günstiger sein wird.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  5. Gott nytt år.

    Hej,

    die Stockholm-Karte gibt es seit dem 01.01.2016 nicht mehr. Man muss dann den Stockholm-Pass kaufen. Bei dieser Karte ist jedoch nicht mehr der Nahverkehr inkludiert. Daher sollte man sich die SL-Karte kaufen, um mit Bus, U-Bahn und Zug zu fahren.

    Grüße

    1. Hej Gabi,
      vielen Dank für den Hinweis. Ich arbeite bereits an einem Ersatz-Beitrag.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    2. Hallo,

      wir wollen als Familie für 5 Tage im Mai nach Stockholm. Der Pass ist dann doch ziemlich teuer. Mit der SL Karte kann man nur den Nahverkehr oder auch die Fahrt vom Flughafen bezahlen. Wie sieht es mit Schiffsfahrten aus?

      Vielen Dank für die Infos.

      1. Hej Stark,
        soweit ich weiß, kann man folgende Schiffslinien mit dem SL-Ticket benutzen: Djurgården, Riddarfjärden sowie Sjövägen. Letztere umfasst die Route Nybroplan – Nacka – Frihamnen. Frage damit beantwortet? Ich sehe schon, ein Beitrag zum Nahverkehr in Stockholm wäre angebracht. 🙂
        Blau-gelbe Grüße – S.

    1. Hej Herbert,
      Du meinst die IKEA Family Angebote für Schweden? In diesem Zusammenhang wird die Stockholmkarte vergünstigt angeboten, das ist richtig. Allerdings sind die Exemplare laut visitsweden.com für dieses Jahr bereits ausverkauft. Trotzdem danke für den Hinweis!
      Blau-gelbe Grüße – S.

  6. Hallo zusammen,

    ist es möglich mit der Stockholm-Card vom Flughafen Arlanda in die Stadt zu fahren oder braucht man für diese Überfahrt eine extra Fahrkarte?

    Grüße

    1. Hej Patrick,
      nein, das ist nicht möglich. Weder für die Flugbusse noch für den Arlanda Express gilt die Stockholmkarte als Fahrschein. Da musst Du Dir die regulären Tickets kaufen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    1. Hej Sylvia,
      doch: alle öffentlichen Verkehrsmittel Stockholms sind mit der Karte kostenlos. Wenn man sich allerdings innerhalb des Stadtzentrums bewegt, macht man davon wenig Gebrauch. Es lohnt sich zwar, damit die Schlösser am Stadtrand anzusteuern. Auf der anderen Seite schafft man dadurch aber weniger Highlights in der Innenstadt und spart somit weniger Eintrittsgelder.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  7. Hallo,
    wir wollen auch für eine Woche nach Stockholm und haben gesehen, dass es neben der Stockholm-Card not den Stockholm-Pass gíbt.

    Die beiden Karten unterscheiden sich hauptsächlich in Sachen Laufzeit und Preis. Die freien Museen sind nahezu gleich.

    Der Stockholm-Pass hat jeodch zusätzlich ein paar Bootsausflüge mehr.

    1. Hej Reinhard,
      danke für den Hinweis! Ich habe noch nichts von einem Stockholm-Pass gehört. Kannst Du mehr Angaben machen? Ich weiß nur, dass es einen SL Pass für den Nahverkehr gibt.
      Blau-gelbe Grüße – S.

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Website ist freiwillig. Mit dem Abschicken Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutz-Richtlinie einverstanden.

Solve : *
12 − 6 =