Öresundbrücke mit Tunnel: Maut-Kosten, Tarife & Tipps

AnreiseTarifeSehenswertesFAQ
Öresundbrücke und ihre markanten Pfeiler
Zweifellos ein Reiseerlebnis: Die Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö mit ihren über 200 Meter hohen Pylonen

Die Öresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden bildet die einzige feste Verkehrsverbindung zwischen den beiden Ländern und ist deshalb ein beliebter Reiseweg auf die Skandinavische Halbinsel. Während die Brücke selbst knapp acht Kilometer lang ist, gehören zur gesamten Öresundverbindung auch der vier Kilometer lange Drogdentunnel vor der dänischen Küste sowie eine kurze Überlandstrecke auf Peberholm. Die Insel wurde während des Brückenbaus künstlich angelegt, um einen Übergang zwischen Tunnel und Brücke zu schaffen. Sie darf nur von Wissenschaftlern betreten werden.

Die Öresundverbindung ist ganzjährig geöffnet und von Motorrädern, Pkws, Wohnmobilen, Bussen und Lkws befahrbar. Dafür ist an der Bezahlstation auf der schwedischen Seite eine Maut zu entrichten. Fahrradfahrer und Fußgänger dürfen die Brücke nicht passieren. Für sie bietet sich der Öresundzug als Verkehrsmittel an.

Öresundbrücke umgehen: Kiel - Göteborg

Öresundbrücke: Tipps zur Anreise

Du erreichst die Öresundbrücke von Deutschland aus auf zwei Routen: Route 1 führt über die Bundesautobahn 7 von Hamburg an Flensburg vorbei nach Dänemark und dann über das dänische Festland und die Große-Belt-Brücke (auf Dänisch: Storebæltsbron) bis nach Kopenhagen. Route 2 führt von Lübeck über die Vogelfluglinie mit der Fähre Puttgarden – Rødby auf die dänischen Inseln und dann weiter bis nach Kopenhagen. Ein Vergleich zeigt, dass die Route 1 leichte Vorteile auf sich vereint. (Beachte: Der Vergleich geht von einer Einzelfahrt mit einem gewöhnlichen Pkw und 2 Erwachsenen aus.)

RouteFahrtzeitKosten
1: Hamburg – Großer Belt – Malmöca. 5 ¼ hMaut Storebaeltbrücke: 35 Euro, Maut Öresundbrücke: ca. 46 Euro, Benzin: ca. 40 Euro
2: Hamburg – Vogelfluglinie – Malmöca. 5 h
(ohne Wartezeit bei Fähre)
Fährticket: ca. 100 Euro, Maut Öresundbrücke: ca. 46 Euro, Benzin: ca. 30 Euro

Du kannst sowohl die Maut für die Storebaeltbrücke, als auch die Kosten für die Vogelfluglinie reduzieren. Näheres dazu erfährst Du unter Tarife & Kosten.

Um die Brücke als Radfahrer oder Fußgänger überqueren zu können, steigst Du am besten in Kopenhagen in den Öresundzug. Dieser fährt ab Kopenhagen Hauptbahnhof über die Stationen Ørestad, Tårnby, Flughafen Kopenhagen, Malmö Hyllie, Malmö Triangeln bis zum Hauptbahnhof Malmö. Die letzte Station auf dänischer Seite ist der Flughafen, die erste auf schwedischer Seite ist Hyllie. Eine Fahrt vom Hauptbahnhof Kopenhagen zum Hauptbahnhof Malmö dauert nur etwa vierzig Minuten. Die Fahrradmitnahme ist erlaubt und bei entsprechendem Platz im Zug möglich. Für ein normales Fahrrad musst Du vor Fahrtbeginn eine Fahrradkarte lösen.

Fahrt über die Öresundbrücke
Die Autobahn auf der Öresundbrücke – unter ihr verläuft die Eisenbahnstrecke Öresundbahn

Bei der Routenplanung mit Google oder Navigationsystemen solltest Du beachten, dass Du die Öresundbrücke nicht mit der Östersundbrücke oder der Örebrobrücke verwechselst! Diese Schreibweisen führen Dich sonst auf Abwege tief ins schwedische Inland. Die korrekte Schreibweise kann man sich am besten merken, wenn man weiß, dass sie vom Öresund herrührt. Dabei handelt es sich um eine Meerenge, die die Ostsee zum Kattegat hin öffnet und damit den Schiffsverkehr zwischen dem Nordatlantik und allen Ostseeanrainern ermöglicht.

Zu beiden Seiten des Sunds breiten sich an der Küste dicht besiedelte Ballungsräume aus, die durch die Öresundbrücke mehr und mehr zusammenwachsen: Kopenhagen auf der dänischen, Malmö auf der schwedischen Seite. Bis zu 17.000 Pendler wechseln täglich über die Brücke zwischen ihrem Wohn- und Arbeitsort. Ausgehend von dieser Zahl schätzen die Betreiber, dass die Baukosten der Öresundverbindung schon 2030 komplett abbezahlt sein werden. Es handelt sich also um ein Erfolgsmodell, das zur Nachahmung anregt. Nicht von ungefähr kommen Pläne, eine zweite Öresundverbindung zu bauen, den so genannten „HH-Tunnel“. Dieser könnte eines Tages zwischen den Städten Helsingborg und Helsingør verlaufen und die dortige Fährlinie ersetzen.

Per Öresundzug von Dänemark nach Schweden …

Öresundzug am BahnsteigÖresundzug im Bahnhof KopenhagenWenn Du ein günstiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel suchst, um den Öresund zu überqueren, ist der Öresundståg die richtige Wahl. Er verkehrt in schneller Taktung zwischen Kopenhagen und Malmö und ist an das übrige Bahnnetz der Region angebunden. Tickets kannst Du in diversen Kundencentern und Verkaufsstellen auf dänischer und schwedischer Seite kaufen – auch an den Automaten der schwedischen Bahngesellschaft SJ.




Öresundbrücke: Tarife & Kosten

Gegenüber den Fähren nach Dänemark und Schweden hat die Öresundbrücke einen entscheidenden Vorteil: Du musst sie nicht buchen oder reservieren. Es genügt, über die Brücke zu fahren und den Standardtarif vor Ort an der Mautstation zu bezahlen. Nutze dafür eine der beiden Fahrspuren:

  • Blaue Fahrspuren: Bezahlung per Kreditkarte am Kassenautomat
  • Gelbe Fahrspuren: Bezahlung in Bar am bemannten Schalterhaus

Auch die Wartezeiten sind im Vergleich zu den Fähren geringer und obendrein flexibler einzuplanen, da die Brücke rund um die Uhr geöffnet ist. Nur in Ausnahmesituationen wie bei Orkanen, Wintereinbrüchen oder Verkehrsunfällen kann es vorkommen, dass die Brücke gesperrt wird. Eine Sperrung wird Dir unverzüglich über den Verkehrsfunk oder auf der Website der Betreibergesellschaft mitgeteilt.

Alternative zur Öresundbrücke: Mit Stena Line von Sassnitz nach Trelleborg

Neben dem Standardtarif gibt es für alle Fahrzeugklassen auch rabattierte Tarife. Diese haben ihren Ursprung in den Abonnements, die die Pendler abschließen können, und wurden vor einigen Jahren zu einem eigenen Tarif- und Abrechnungssystem entwickelt: Es heißt BroPas und richtet sich nicht nur an Vielfahrer, sondern auch an Touristen, die die Öresundbrücke für ihre An- und Abreise nach Schweden nutzen. Im Unterschied zum Standardtarif muss man BroPas allerdings buchen. Das heißt, dass man im Vorfeld seiner Reise einen Vertrag mit der Betreibergesellschaft abschließt und dafür eine einmalige Gebühr bezahlt. Mit dem Vertrag in der Tasche kann man die Brücke dann zu deutlich günstigeren Preisen nutzen. Die Einmalgebühr spart man schon bei der zweiten Überfahrt ein.

Ein weiterer Vorteil von BroPas besteht darin, dass Du als Abonnent bzw. Vertragsinhaber ohne Stopp durch die Mautstation fahren kannst. Benutze dazu die grünen Fahrspuren. Die Abrechnung kann auf drei Wegen erfolgen. Du kannst bei der Buchung oder später über Dein Benutzerkonto eine bevorzugte festlegen:

  1. Bezahlen via Transponder (ØresundBizz®): Der Transponder ist ein kleines Gerät, das Du hinter der Windschutzscheibe anbringen musst, damit es von der Mautstation (grüne Fahrspur) erkannt wird. Deine Überfahrt wird erfasst und abgerechnet.
  2. Bezahlen via Kennzeichen: Wenn Du Dein Fahrzeugkennzeichen zum BroPas-Vertrag hinterlegst, brauchst Du keinen Transponder. Die Mautstation (grüne Fahrspur) erkennt Dein Kennzeichen und rechnet Deine Überfahrt darüber ab.
  3. Bezahlen via iTicket: Das elektronische Ticket kannst Du Dir per SMS zusenden lassen oder ausdrucken. Es muss allerdings an der Bezahlstation (gelbe Fahrspur) vorgezeigt werden.
Öresundbrücke - Mautstelle
Blick auf die Mautstellen der schwedischen Seite der Öresundbrücke

Weitere Informationen zu dem Vertragsmodell und einzelne Rechenbeispiele habe ich im Beitrag BroPas & BroBizz für Dich zusammengetragen. Dort kannst Du mir auch gerne Fragen zu der Thematik stellen.

Eine weitere Möglichkeit, um Maut-Kosten für die Öresundbrücke zu sparen, bietet sich in Form von Kombitickets. Diese werden je nach Anbieter auch als Schwedentickets oder Öresund-Tickets bezeichnet. Die Idee dahinter ist, dass Du Dich vor Deiner Reise auf einen Anreiseweg festlegst, der die Öresundbrücke und entweder eine der Fähren oder die Storebaeltbrücke einschließt. Die Betreiber haben dadurch den Vorteil, dass Sie fest mit Deiner Reise und den daraus resultierenden Einnahmen planen können.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis für Tagestouristen: Wenn Du die Brücke innerhalb von 6 Stunden zweimal überquerst, kannst Du unter Umständen den SmutTursrabatt nutzen. Er gilt an allen Wochentagen nach Feierabend zwischen 17 und 24 Uhr sowie ganztägig an Wochenenden und Feiertagen. Über weitere Voraussetzungen informierst Du Dich am besten bei den Betreibern!

In der nachfolgenden Tarifübersicht sollen Dir alle genannten Möglichkeiten noch einmal mit den konkreten Preisen und Fahrzeugklassen veranschaulicht werden (Stand: Januar 2019):

LeistungMotorradPkw ≤6mKfZ 6-10mKfZ m. Anhänger/ Wohnwagen
Einfaches Öresundticketca. 26 Euroca. 52 Euroca. 104 Euroca. 104 Euro
BroPas (Jahresabo)ca. 10 Euroca. 23 Euroca. 46 Euroca. 46 Euro
Kombiticket Storebælt-ab ca. 83 Euroab ca. 149 Euroab ca. 149 Euro
Öresundticket Puttgarden-ab ca. 75 Euroab ca. 135 Euroab ca. 135 Euro
Öresundticket Rostock-ab ca. 75 Euroab ca. 135 Euroab ca. 135 Euro

Für Geschäftsreisende gibt es separate Businesstarife, über die Du Dich beim Betreiber informieren solltest. Übrigens: Über weitere Mautstraßen nördlich des Öresunds informiere ich in meinem Beitrag Maut in Schweden.

Mit BroPas & BroBizz® nach Schweden reisen – so funktioniert es …

Mit BroPas bequem über die ÖresundbrückeÖresundbrücke: Mautstation Lernacken(© Foto: NewCopter/Øresundsbron) Wann man BroPas und BroBizz benötigt und wie man sie handhabt, stellt nicht nur unerfahrene Schwedenurlauber vor viele Fragen. Deshalb gehe ich in diesem Beitrag ausführlich auf die Abo-Systeme ein. Braucht man beide? Wie werden sie gebucht? Welche Vorteile bringen sie? Du kannst den umfangreichen Kommentarteil nutzen, um Antworten auf praktische Fragen zu finden, oder postest einfach eine neue Frage. Ich antworte gerne!

Öresundbrücke: Sehenswürdigkeiten

Die Fahrt über die Öresundverbindung kannst Du natürlich mit Abstechern nach Kopenhagen und Malmö abrunden. In der dänischen Hauptstadt gehören der Tivoli, Schloss Rosenborg, die Kunstmuseen, die Carlsberg Brauerei und Nyhavn zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten für einen Tag. Wer mehr Zeit mitbringt, sollte auch die anderen Königsschlösser besichtigen. Die Kleine Meerjungfrau wird zwar immer als Must-see hochgelobt, aber wenn Du Dir eine Postkarte davon kaufst, reicht es auch! Wer auf der Durchreise ist, kann auf der dänischen Seite der Öresundbrücke folgende Orte ansteuern, um eine Pause einzulegen:

    Kopenhagen am Öresund
    Kopenhagens Nyhavn ist die Restaurantmeile schlechthin und Treffpunkt Nr. 1 in der Metropole

  • Amager Strandpark: Umfasst ein Naherholungsgebiet und einen 4,6 Kilometer langen Sandstrand, der nicht nur Surfer anzieht.
  • Ishøj Tierpark: Hier tummeln sich Walliser Ziegen, Mufflons und schottisches Hochlandvieh in großen Gehegen. Eine Ruheoase am Rande der Großstadt.
  • Dragør: Die Gemeinde hat einen sehenswerten Ortskern zum Schlendern und ein eigenes Museum, das wechselnde Ausstellungen zeigt.
  • Køge: Die Stadt an der gleichnamigen Ostseebucht hat einen sehenswerten mittelalterlichen Kern. Das Schloss Vallø mit seinem schönen Schlossgarten liegt gleich in der Nähe.

Auf der schwedischen Seite der Öresundbrücke lohnen sich Abstecher nach:

  • Malmö: Rund um das Hochhaus Turning Torso lockt das moderne Wohn-, Gewerbe- und Dienstleistungsquartier Västra hamnen mit seiner Architektur und dem Ausblick auf die Brücke. Am Ribersborg Kaltbadehaus kannst Du im Öresund baden. In Malmös Innenstadt gibt es lauschige Plätzchen wie Lilla torget und eine trendbewusste Gastronomie zu entdecken.
  • Klagshamn: Der Vorort Malmös verfügt über einen sehr sauberen Sandstrand und einen Kleinboothafen mit Blick auf die Öresundbrücke.
  • Hyllie: Im Shoppingcenter Emporia vor den Toren Malmös kann man einen ganzen Tag verbringen. Hier findest Du alle Arten von Geschäften – nicht nur bei schlechtem Wetter eine Alternative zu Malmös Innenstadt.
  • Skanör & Falsterbo: An der malerischen Südspitze Schwedens gibt es lange Sandstrände, Vogelschutzgebiete, ein Wikingermuseum, ein Bernsteinmuseum und einen Yachthafen.

Hast Du weitere Tipps rund um die Öresundbrücke? Oder möchtest Du anderen Schwedenurlaubern von Deinen Erfahrungen mit den verschiedenen Tarifen und Tickets berichten? Dann steht Dir die Kommentarfunktion unter dem Beitrag offen. Wenn Du Fragen zur Überquerung der Brücke hast, findest Du im folgenden FAQ vielleicht schon eine Antwort.

Öresundbrücke: Häufige Fragen

  1. Was bedeutet Øresundsbron?Es ist der offizielle Name der Brücke. Er setzt sich aus dem dänischen Wort für Öresund und dem schwedischen Wort für Brücke zusammen.
  2. Wem gehört die Öresundbrücke?Als Bestandteil der Öresundverbindung gehört sie einem Konsortium, das für Betrieb und Unterhalt zuständig ist. Das Konsortium gehört zu gleichen Teilen dem schwedischen und dänischen Staat.
  3. Wie lang war die Bauzeit der Öresundbrücke?Nicht einmal fünf Jahre. Der erste Spatenstich erfolgte am 18.10.1995. Die Brücke wurde am 01.07.2000 für den Verkehr freigegeben.
  4. Wie lang ist die Öresundbrücke?Die Gesamtlänge der Öresundverbindung berechnet sich aus der Länge der Brücke, des Tunnels und der Überlandstrecke zwischen Tunnel und Brücke. Sie beträgt rund 16 km. Die Brücke für sich genommen hat eine Länge von ca. 7,8 km.
  5. Gibt es eine Fähre neben der Öresundbrücke?Nein. Es gibt keine Fähre mehr, die den Öresund zwischen Kopenhagen und Malmö überquert.
  6. Was ist die Alternative zur Öresundbrücke?Mit der Fähre von Helsingør nach Helsingborg kannst Du den Öresund weiter nördlich überqueren. Die Überfahrt dauert nur wenige Minuten.
  7. Wie lauten die Öffnungszeiten der Öresundbrücke?Die Brücke ist ganzjährig rund um die Uhr geöffnet.
  8. Wie kann man die Öresundbrücke buchen?Den BroPas und Online-Tickets ohne BroPas kannst Du auf der Website des Betreibers buchen. Rabattierte Kombitickets hingegen können nur über die Betreiber der Storebaeltbrücke, über die Reederei Scandlines oder bei Reiseveranstaltern wie Knopf Reisen gebucht werden.
  9. Was kostet die Öresundbrücke?Etwa 50 Euro für einen Pkw normaler Größe. Mit dem Abosystem BroPas bezahlt man die Hälfte. Ausführliche Informationen findest Du unter Tarife.
  10. Wie kann man auf der Öresundbrücke bezahlen?Die Mautstelle steht auf schwedischer Seite. Hier bezahlt man in Dänischen Kronen, Schwedenkronen und Euro. Das Rückgeld wird aber nur in einer der beiden Landeswährungen gegeben. Außerdem ist es möglich, mit diversen Kreditkarten und Maestro-EC-Karten zu zahlen.
  11. Was ist das Öresundbrücke iTicket?Wenn es zu spät ist, um sich einen Transponder per Post zusenden zu lassen, empfiehlt sich dieses elektronische Ticket. Es wird BroPas-Vertragsnehmern über ihren Account als QR-Code und achtstellige PIN zur Verfügung gestellt. Auf der blauen Fahrspur der Mautstation gibt es die Möglichkeit, den Code einlesen zu lassen oder die PIN einzugeben. Achtung: Jedes iTicket gilt nur für eine Passage.
  12. Gibt es einen Öresundbrücke ADAC-Rabatt?Nein. Es gibt auch keinen Rabatt für Besitzer des Camping Key Europe.
  13. Funktioniert EasyGo auf der Öresundbrücke?Ja, es funktioniert auf der Öresundbrücke ebenso wie BroBizz, das für die Storebaeltbrücke gebucht werden kann.
  14. Wie lange dauert es, über die Öresundbrücke zu fahren? Wie lang ist die Fahrtzeit?Für die gesamte Öresundverbindung benötigt man mit dem Pkw ca. 25 Minuten.
  15. Gibt es vor der Öresundbrücke Wartezeiten?Staus sind auf dem Öresund eine Seltenheit. Zu Wartezeiten kann es aus zwei Gründen kommen: Entweder wegen hoher Auslastung an der Mautstelle oder wegen vorübergehender Grenzkontrollen bei der Einreise nach Dänemark oder Schweden.
  16. Wie viele Fahrspuren hat die Öresundbrücke?Die Brücke ist als Autobahn gebaut worden und verfügt über zwei Fahrspuren in jede Richtung.
  17. Wie ist die Durchfahrtshöhe bzw. Höhe der Öresundbrücke?Die Brücke hat für Schiffe eine Durchfahrtshöhe bis 50 m. Die Fahrbahn verläuft auf max. 70 m Höhe. Die Tunnelröhren für den Autoverkehr sind knapp 6 m hoch.
  18. Darf die Öresundbrücke mit Gefahrgut befahren werden?Gefahrguttransporte sind in der Regel ohne Zusatzkosten möglich. Der Drogdentunnel (Öresundtunnel) wird folgenden Tunnelkategorien zugerechnet: Im Zeitraum 06.00 bis 23.00 Uhr an allen Tagen: Kategorie E. Im Zeitraum 23.00 bis 06.00 Uhr an allen Tagen: Kategorie B.
  19. Ist die Öresundbrücke auch die Östersundbrücke?Nein. Östersund ist eine Stadt im nördlichen Schweden. Sie ist über Brücken mit der Insel Frösön verbunden. Diese tragen aber nicht ihren Namen.
  20. Wie kann man die Öresundbrücke fotografieren? Gibt es einen Aussichtspunkt?Bei Lernacken, zwischen Bunkeflostrand und Sibbarp, ist die Brücke perfekt zu sehen. Du findest die Stelle mit folgenden GPS-Koordinaten: Breite 55,5642°, Länge 12,8915°. Der offizielle Aussichtspunkt ist: Utsiktspunkt Öresundsbron / Luftkastellet. Weitere gute Ausblicke bieten sich vom Campingplatz Sibbarp sowie vom Vågbrytarvägen im Malmöer Stadtteil Limhamn.
  21. Wo findet man Bilder von der Öresundbrücke?Zum Beispiel auf der Plattform „Bilder i Syd“. Sie trägt Bilder von der ersten Bauphase über die feierliche Eröffnung bis in die Gegenwart zusammen.
  22. Gibt es einen Film über die Öresundbrücke?Die TV-Serie „Die Brücke“ (gezeigt im ZDF) spielt zu beiden Seiten der Öresundbrücke. Außerdem gibt es eine Dokumentation in der Reihe „Eisenbahnromantik“ (Folge 401, gezeigt im SWR), in der die Brücke als ingenieurtechnisches Meisterwerk vorgestellt wird.
  23. Wo findet man eine Karte von der Öresundbrücke?Eine spezielle Karte zur Brücke ist mir nicht bekannt. Als Landkarten kommen aus den einschlägigen Verlagen die Ausgaben für Südschweden – oder noch besser: Schonen – sowie für die dänische Inseln Seeland infrage.

Weitere Fragen und Antworten werde ich je nach Bedarf ergänzen.

Öresundbrücke: LageGPS-Koordinaten: Breite 55.5693°, Länge 12.897°. Region: Schonen. Die Öresundbrücke erstreckt sich zwischen der dänischen Insel Peberholm und dem schwedischen Festland südlich von Malmö. Sie trägt die zweispurige E20 und ist mautpflichtig. Die Maut wird auf der schwedischen Seite in einer Mautstation erhoben. Die Bauweise der Brücke erlaubt den freien Schiffsverkehr.

117 Kommentare

  1. Guten Tag, mein ist Herr Yousif,

    Wir wollen von Deutschland und nach Malmö-Schweden, mit dem Auto am 15.Juni 2020. anreisen.
    Wäre das in der Corona Krise möglich zufahren?
    Ich bitte um eine Rückantwort auf meiner Anfrage!

    Schöne Grüße
    Yousif

    1. Hej Yuosif,
      ja, das ist möglich. Die Fähren nach Schweden sind in Betrieb. Ab dem 13. Juni 2020 dürfen sich Touristen wieder frei in Schweden bewegen, sofern sie keine Symptome von Covid-19 aufweisen. Informiere Dich aber am besten noch genau über die Verhaltensregeln in Schweden. Denke auch daran, dass bei der Rückreise von Schweden nach Deutschland Einreisebeschränkungen gelten könnten. Soweit in Kürze. Ich wünsche Euch eine gute Reise!
      Blau-gelbe Grüße – S.

  2. Ich plane nur für eine kurzen Malmö (2-3 Stunden) Abstecher über die Brücke und wieder zurück. Auf der Webseite gibt es folgende Info kann ich das so nutzen? Geht das nur mit dem bropas?

    Mit freundlichen Grüßen Mica

    SmutTursrabatt
    Der SmutTursrabatt gilt … Um den Rabatt zu bekommen müssen Sie den gleichen Bizz oder Kennzeichen in beide Richtungen nutzen oder zwei iTICKETS vorbestellen. Wenn Sie iTICKET wählen, müssen Sie die Registrierungsnummer Ihre Fahrzeug hinfügen.

    1. Hej Mica,
      der Angebotstext steht auf der Seite zum BroPas. Und die Bedingungen sind eindeutig: iTicket oder Bizz bedingen ein BroPas-Abo. Insofern: Viel Spaß in Kopenhagen und Malmö!
      Blau-gelbe Grüße – S.

  3. Hallo,
    ich plane eventuell ein Boot in Schweden zu kaufen. Das Zugfahrzeug für den Trailer ist ein Amarok, eingetragen als Pickup, aber geschlossener Aufbau über der Ladefläche. Gilt der auch als PKW ? Oder wird der anders behandelt ?
    Danke für eine Info

    1. Hej Rainer,
      gute Idee. Wirst Du auch in Schweden in See stechen? Zu Deiner Frage: Die Maut wird nach Fahrzeuglänge bestimmt bzw. abgerechnet. Mir ist nicht bekannt, dass es Fälle gibt, in denen von dieser Regel abgewichen wird.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  4. Hallo,
    ich fahre im Oktober für eine Woche nach Schweden.
    Nur bin ich mir unsicher, wegen der Maut für die Öresundbrücke.
    Ich habe mir ein BroPas gekauft und zusätzlich noch zwei iTickets auf der Seite (https://www.oresundsbron.com). Ich denke das ist richtig so oder?
    Aber welche Fahrspur sollte ich dann nutzen? Die grüne, auf der man einfach durchfahren darf?
    Viele Grüße.

    1. Hej Conrad,
      ja, da gibt es Unterschiede: Wenn Du ein iTicket buchst und zugleich Dein Kfz-Kennzeichen hinterlegt hast, kannst Du die grüne Spur nutzen. Und wenn Du das iTicket per SMS oder Ausdruck bereithälst, kannst Du die blaue Spur nutzen. Alles klar?
      Blau-gelbe Grüße – S.

  5. Hallo ich Plane am Oktober nach Schweden zu fahren die Brücke mit PKW kostet 52€ hin und zurück 52€€? Lohnt sich andere Ticket? Ich werde nur 1 Woche bleiben. Mfg

    1. Hej Apollonios,
      es würde sich lohnen, den BroPas zu abonnieren. Selbst für die einmalige Hin- und Rückfahrt.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  6. Hallo, ich habe da auch noch eine Frage… Wir planen unsere erste Überfahrt mit Anhänger und haben dafür einen BroPas gebucht. Wir haben aktuell online jedoch nur das Kennzeichen unseres PKWs hinterlegt, der Anhänger hätte jedoch nochmal ein eigenes Kennzeichen. Muss das auch hinterlegt werden?

    1. Hej Matthias,
      laut Betreibern genügt das Kennzeichen des Pkws. Der Anhänger wird auch so erfasst.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  7. Ich habe mich nicht sonderlich mit den Ermäßigungen beschäftigt weil ich für ein paar € keinen großen Aufriss machen wollte. Ich habe dennoch darauf geachtet ein Wohnmobil knapp unter 6m zu bekommen. Mit Fahrradträger wurde ich dann offensichtlich größer gemessen und zahlte per Kreditkarte für eine Überfahrt Öresund 900DKK / 124€ und Störebelt 370DKK / 48€. Das mal hin und Rückfahrt tat dann schon weh für eine Woche Urlaub. Da hätte ich lieber mein Rad Zuhause gelassen und das Rad meines Sohnes kurz auf das Bett gelegt.
    Ich frage mich ob das mit BroPass genauso gewesen wäre oder ob ich da die 6m für das reine Fahrzeug irgendwo angeben kann? Nächstes mal möchte ich schlauer sein.
    Viele Grüße
    Thomas

    1. Hej Thomas,
      danke für Deinen Erfahrungsbericht. Vielleicht gibt es noch weitere Meinungen von WoMo-Urlaubern zu dem Thema? Ich kann zu der Frage nach der Vermessung leider nichts sagen. Ich weiß nur, dass wir das Thema hier schon einmal hatten und ich dann vom Betreiber die Info bekam, dass die Vermessung automatisch erfolge. Ob Fahrradträger immer vom System erkannt werden, kann ich weder bestätigen noch verneinen. Ich denke, da es in Schweden auf vielen Campingplätzen und an anderen Stellen möglich ist, Räder auszuleihen, ist die Mitnahme der eigenen Räder vielleicht kein Muss.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  8. Es heißt, dass sich der BroPas bei einem Wohnmobil über 6 m bei zwei Überfahrten lohnt, aber wenn ich rechne bezahle ich für den BroPas 46,- und die einfache Fahrt 43,-, eine einfache Fahrt ohne BroPas soll online 116,- und vor Ort 124,- kosten. Wenn ich das richtig sehe lohnt sich der Pas schon bei einer Überfahrt oder habe ich da einen Denkfehler und darf ich mehr als 3,5t wiegen ?

    1. Hej Helmut,
      das ist ein kleines Missverständnis: Ich habe geschrieben, dass sich der BroPas nach zwei Überfahrten refinanziert. Um auf Deine Rechnung zu kommen: 43 Euro für BroPas + 46 Euro für die Überfahrt = 89 Euro. Um die 43 Euro für den
      BroPas komplett zu refinanzieren, müsste die einfache Fahrt vor Ort mindestens 132 Euro (89 Euro + 43 Euro) kosten.

      Wegen der Gewichtsfrage: Es spielt laut Betreibern keine Rolle, wie schwer ein Fahrzeug ist, sondern es kommt auf die Länge an. So wie es im Preisspiegel auch dargestellt wird.
      Blau-gelbe Grüße – S.

      1. Ja, da hast Du recht, danke für die Antwort, so bin ich aber immer noch günstiger unterwegs mit BroPas für eine einfache Fahrt als ohne 🙂

  9. Hallo Forum,

    verstehe ich das richtig, dass zusätzlich zu dem BroPass dann bei jeder Querung der Brücke noch jeweils die reduzierte Gebühr von 23€ zu zahlen ist?

    1. Hej Chris,
      das hast Du richtig verstanden! Der BroPas ist KEINE Flatrate. Es wäre allerdings praktisch, wenn es eine gäbe.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  10. Hallo, ich habe gerade versucht, diesen BroPas zu kaufen. Leider nimmt er bei der Bazahlung – obwohl „verified by VISA“ da steht, meine Visa-Karte nicht. Wie komme ich zu dem BroPas?
    Wer kann mir bitte helfen?

    1. Hey,
      hast du eine S-ID Check Verifizierung mit deiner Kreditkarte gemacht? Das ist nämlich gerade mein Problem, da ich meine Kreditkarte erst heute erhalten habe und die Verifizierung mindestens 2 Tage dauert. Das könnte zumindest ein Grund sein, warum er deine Visa-Karte nicht annimmt.

      Hoffe, ich melde mich nicht zu spät

  11. Hej Schwedenfreunde,

    wir wollen Anfang August erstmals nach Schweden und dabei über die Öresundbrücke mit unserem
    Motorrad-Gespann.
    1.) Gilt dafür der Motorrad Tarif ?
    Ich frage deshalb, weil z.B. bei einigen Fähren das Gespann nicht als Motorrad sondern als kleinster
    Pkw berechnet wird.
    2.) Wäre der BroPas bei einer Hin- und Rückfahrt bereits von Vorteil ?

    Danke & Grüße aus Witten
    Hardy

    1. Hej Hardy,
      zu 1.): Laut den Betreibern gilt für Motorrad-Gespanne der gleiche Preis wie für Motorräder.
      zu 2.): Nein. Die Ersparnis bei einfacher Hin- und Rückfahrt rechtfertigt bei Motorrädern noch nicht das Abo.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  12. Moin liebe Leute,

    Wir fahren Ende Juni nach Skrea/Schweden von Hamburg über Dänemark. Ich habe das Thema Maut nun so oft gelesen, aber mir stellt sich die Frage, ob ich sowohl den BroBizz UND BroPas benötige, um die Kosten kleinstmöglich halten zu können oder ob das Käse ist. Ich finde da auch keine für mich klare Antwort.
    Vielleicht kann mir hier jemand das genauer erklären?!
    Vielen Dank im voraus!

    1. Hallo….
      ihr koennt euch ein Online-Ticket holen ,erst mal billiger und ihr koennt dann die gruene Fahrspur ohne anhalten fahren , es wird das Kennzeichen gescannt.

      oresundsbron.com/de/cash-ticket

      ist ganz unter auf der seite …..

  13. Hallo,
    wir wollen im Sommer nach Norwegen und zwar von Dänemark über Schweden.
    Muss die Maut über die Öresundbrücke und über die Storebaelt-Brücke direkt bezahlt werden ?
    Oder bekommt man eine Rechnung?.
    Danke schon mal für die Antwort

    1. Hej andy,
      mit einem der Abos bzw. Verträge wird Euch die Überfahrt in Rechnung gestellt. Wenn Ihr keinen Vertrag abschließt, müsst Ihr die Maut jeweils an der Mautstation begleichen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    2. Moin aus Hamburg,
      wir wollen nächsten Samstag los über Dänemark nach Süd-Schweden.
      Hab ich das jetzt richtig verstanden, mit BroPas kann über beide Brücken fahren??
      Also Abo bestellen, Kennzeichen angeben, einmal Abogebühr bezahlen, und die Rechnung für die Überfahrten (4, hin und rück) im Anschluss erhalten und bezahlen, und dann ggf. wieder Kündigen IST die beste/günstigste Lösung?
      Fahren mit Bulli und WoWa.
      Vielen Dank schon Mal für die Antwort(en) und auch vielen Dank für diesen Bericht.
      Ach so, gibts noch einen neuen Code.
      Beste Grüße
      André

      1. Hej André,
        das hast Du richtig verstanden. Nur um es zu erwähnen: Die Brückenbetreiber möchten die Zahl der Abo-Kündigungen natürlich senken und locken deshalb mit Clubangeboten. Soweit ich diese überblicke, lohnen sich diese aber nur für Schwedenurlauber, die mehrmals im Jahr über die Brücken an- und abreisen.
        Wegen des Aktionscodes: Ich nehme an, dass es keinen neuen gibt. Der alte, welcher im Internet kursierte, war vermutlich eher versehentlich einlösbar.
        Blau-gelbe Grüße – S.

        1. Moin wieder aus Hamburg,
          Noch mal eine kurze Rückmeldung von unserem Urlaub in SE.
          Auf der Storebæltbro konnte man NICHT den BroPas nutzen. Auf der Oresundsbron dann den BroPas mit Kennzeichenerkennung. Sehr geil!! Mit 30km/h ran fahren und schon geht die Schranke auf.
          Man hätte sich (rechtzeitig) den BroBizz bestellen können, mit welchen man über beide Brücken UND die mautpflichtigen Autobahnen fahren kann. Ich schätze jetzt mal, zwei Wochen vorher den Bizz bestellen, am besten über oresundsbron.com/de/start, und schon ist alles gut.
          Ach ja: SCHWEDEN IST SCHON ZIEMLICH COOL!!!
          VG
          André
          PS: Danke für Support 😉

          1. Hej André,
            danke für Deine Rückmeldung. Kurze Frage: Hattest Du beim Abschluss des BroPas denn auf einen Transponder verzichtet? Der Transponder wird doch auf der Storebaeltbrücke erkannt?
            Blau-gelbe Grüße – S.

          2. Hallo!
            Ja, genau! Weil es nicht mehr genug Zeit war, um den BroBizz-Transponder zu zuschicken. Haben halt alles erst kurz vorher gemacht.
            Also der beste Weg wäre mit dem BroBizz gewesen. Gerade wenn man noch hätte an der Westküste auf der Autobahn, oder eine andere Mautpflichtige hätte befahren wollen.
            Viele Grüße 🙂

  14. Hallo,
    wir möchten im Sommerurlaub einen Tagesausflug (2xErw. + 3xKind) von Kopenhagen nach Malmö machen.
    Wie kann man das am Sinnvollsten gestallten? Mit dem eigenen Pkw scheint es ja recht kostenintensiv zu sein.
    Liebe Grüße und Danke

    1. Hej Carsten,
      mit dem Pkw ist es für ein oder zwei Personen recht teuer und sinnvoller, den Öresundzug oder die Buslinien zwischen Kopenhagen und Malmö zu benutzen. Da Ihr allerdings fünf Personen seid, ist es pro Kopf gerechnet gar nicht günstiger, den Zug zu benutzen: Ab Kopenhagen C bis Malmö C (Hauptbahnhof) würdet Ihr ca. 40 Euro für eine Strecke bezahlen. Mit dem Pkw bezahlt Ihr ca. 46 Euro hin und zurück. Allerdings solltet Ihr dazu den BroPas-Vertrag abschließen. Dies ist nicht kompliziert und halbiert die Kosten für die Brücke. Zur Sicherheit könnt Ihr nochmal prüfen, ob der Bus vielleicht günstiger ist. Da bin ich mir nicht sicher.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  15. Hallo, ich möchte im Februar von Kopenhagen über die Öresundbrücke nach Malmö mit dem Bus fahren. Gibt es da öffentliche Busse die regelmäßig rüber fahren? Kann ich dann vor Ort ein Busticket kaufen oder muss ich jetzt im Voraus bei einem Busunternehmen buchen?
    Liebe Grüße – F

    1. Hej,
      es gibt Verbindungen mit Flixbus vom Flughafen Kopenhagen nach Malmö für unter 5 Euro. Ein weiterer Anbieter ab Flughafen ist Nettbuss/Bus4You. Die öffentliche Linie mit der Nummer 999 fährt auch durch die Innenstadt von Kopenhagen. Haltestellen sind z.B. Kongens Nytorv, Norreport Station, Rådhuspladsen und Sydhavnen. Tickets gibt es entweder am Automaten am Flughafen oder im Bus. Hier ist aber bargeldloses Zahlen obligatorisch.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  16. Hallo, ich habe eine frage was wäre der günstigste Preis für uns.
    Wir fahren von Kopenhagen nach Malmö mit dem Auto, 26. Dezember hin und 28 Dezmeber zurück. Welches Ticket müssten wir holen bzw. welches wäre das günstigste?

    Vielen Dank

    1. Hej Diyar,
      mittlerweile kommt man am günstigsten mit dem BroPas über die Brücke. Ihr habt ja noch ein paar Tage Zeit. Das heißt, dass der Transponder rechtzeitig zugeschickt wird. Nach der Rückkehr kündigt Ihr BroPas einfach wieder und schickt den Transponder zurück. Falls der Transponder zu spät zugestellt werden sollte, habt Ihr immer noch die Möglichkeit, ein iTicket zu buchen. Das geht dann ebenfalls über Euren BroPas-Account.
      Blau-gelbe Grüße – S.

      1. Hallo,
        mittlerweile braucht man den Transponder nicht mehr, wenn ich das richtig verstanden habe. Man registriert dort sein Kennzeichen und das reicht. Das wird dann bei der Überfahrt gescannt. Im Internet kursiert ein Codewort, was man bei der Anmeldung angibt, dann ist das erste Jahr der BroPas umsonst (hab ich selbst vor 2 Wochen ausprobiert), nur an die Kündigung sollte man denken, aber nicht innerhalb der ersten 6 Monate, da sonst Zusatzgebühren anfallen können, wenn ich das Kleingedruckte richtig verstanden habe.

        Mit dem BroPas kostet eine Überfahrt 23€, die dann von der Kreditkarte abgebucht werden.

        Ich hoffe, meine Infos sind soweit korrekt!?

        1. Hej René,
          was Du über den Transponder und den aktuellen Preis schreibst, ist korrekt. Die Alternative zum Transponder ist das i-Ticket. Ob es dieses ominöse Codewort gibt, weiß ich nicht. Danke für Deinen Kommentar!
          Blau-gelbe Grüße – S.

          1. Hej Schwedenurlauber,

            wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht es sowohl ohne Transponder als auch ohne i-Ticket. Dafür registriert man sein Kennzeichen.
            In den FAQ gibt es dazu:
            „Welche Fahrspur muss ich benutzen, um mit dem Kennzeichen zu bezahlen?

            An der Bezahlstation müssen Sie die grünen Fahrspur benutzen, falls Sie die Überfahrt mit Ihrem Kennzeichen bezahlen möchten.“

            Das habe ich jetzt jedenfalls so geplant.
            Und dieses Code-Wort gibt es, einfach bei der Bestellung des BroPas bei Aktionscode „LalandiaSE“ eingeben, dann ist der BroPas das erste Jahr kostenfrei.
            Das habe ich vor 2 Wochen erst gemacht.
            Wir fahren nächsten Freitag nach Süd-Schweden und planen einen Tagesausflug nach Kopenhagen. Ich kann ja nach dem Urlaub berichten, ob das mit der Überfahrt so geklappt hat.
            René

          2. Hej René,
            danke für Deine Hinweise! Ich sehe schon, dass ich den Beitrag als nächstes überarbeiten muss. Es hat sich in den letzten zwei Jahren sehr viel geändert.
            Viel Spaß in Schweden & blau-gelbe Grüße – S.

          3. Hallo Schweden Urlauber,
            es hat alles geklappt mit dem Kennzeichen, also ohne Transponder oder i-Ticket.
            Mir werden jeweils genau 22,37€ berechnet. Man sollte sich vorher aber über die Wetterverhältnisse auf der Brücke erkundigen. Wir waren am Mittwoch auf der Brücke und der Wind hat ganz schön gedrückt. Zum Glück hatten wir den Tag vorher nicht als Überfahrt geplant, da war es wohl richtig heftig.
            Schöne Grüße
            René

  17. Wie sind denn die Kündigungsfristen bei dem BroPas?
    Wäre für eine einmalige Hin- und Rückfahrt ein Abschluß mit sofortiger Kündigung nach Rückkehr eine Alternative? 🙂

    1. Hej Christian,
      man kann den Vertrag per sofort oder zum letztem Tag des folgenden Monats kündigen. Deine Idee wäre also umsetzbar.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    1. Hej Burkhard,
      diese Frage habe ich soeben oben im Beitrag unter „häufige“ Fragen beantwortet. Schau bitte auch einmal nach unter: oresundsbron.com/de/kundendienst/faq/item/was-ist-ein-iticket
      Blau-gelbe Grüße – S.

  18. Liebe Schwedenurlauber,
    Wahrscheinlich stelle ich jetzt eine total dumme Frage aber ich finde nirgends eine Antwort. Wir möchten Ende des Monats von Schweden zurück nach Deutschland. Am liebsten über Kopenhagen. Die Brücke kostet ca. 120 Euro aber da kommt dann doch noch ein Tunnel, oder? Was kostet der? Weil dann ist doch die Brücke die günstigste Möglichkeit zurück zu kommen? Danke für eure Hilfe! Liebe Grüße!

    1. Hej Moni,
      der Preis, den Du nennst, gilt für Pkw über 6m Länge bzw. Wohnmobile. Pkw bis 6m Länge und kürzer kommen günstiger weg. Eine Online-Buchung spart zusätzlich ein paar Euro. Zu Deiner Frage: Tunnel und Brücke über den Öresund sind EIN gemeinsamer Verkehrsweg, für den nur EIN Mal Maut erhoben wird. Der Tunnel kostet nichts extra. Ist Deine Frage damit beantwortet?
      Blau-gelbe Grüße – S.

  19. Hallo,

    wir fahren mit zwei Pkw’s (beide bis 6 Meter) nach Schweden über die Öresundbrücke. Können wir dafür ein Abonnement des Bropasses abschließen und zwei BizzTransponder bekommen?
    Oder muss jeder eines bestellen? Und spart man mit den BizzTranspondern auch bei der anderen Brücke?

    1. Hej Ilona,
      man kann einen zweiten Transponder zu seinem bestehenden Vertrag ordern. Zu Deiner zweiten Frage: Ja, aber deutlich geringere Prozentsätze und auch nicht generell. Genaue Informationen erhältst Du auf der BroBizz Website oder über BroBizz auf Facebook.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  20. Hej
    wir fahren Ende August über Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö. Gibt es die Möglichkeit vor Auffahrt zur Brücke zum stehenbleiben und zu fotografieren?
    Wir wollen am nächsten Tag mit dem Zug nach Kopenhagen fahren. Sieht man von der Bahn aus ebenfalls die Brücke bzw. etwas von der Fahrt?

    1. Hej Eva,
      ich habe Deine Frage zum Anlass genommen, im Beitrag oben unter „Öresundbrücke Aussichtspunkt“ noch einige Details zu ergänzen. Von der Bahn aus wird es sicher schwierig, eine gute Perspektive auf die Brücke zu erhaschen.
      Viel Erfolg & blau-gelbe Grüße – S.

      1. Vielen Dank für die Info und die rasche Antwort. Ich freue mich schon sehr auf unsere Ausfahrt nach Schweden! Werde noch genauer deinen Blogg durchstöbern und sicher interessantes finden!

  21. Hallo, habe die Öresundbrücke mit dem Motorrad in eine Richtung von Malmö nach Kopenhagen befahren und mit EC-Karte bezahlt. Jetztt haben die mir 116 Euro abgebucht ! Was kann man da machen ?

    1. Hej,
      am besten immer eine Quittung geben lassen – dann wäre es gleich aufgefallen. Du kannst ja versuchen, Dein Anliegen dem Kundendienst zu schildern: oresundsbron.com/de/kontakt Auf dieser Seite findest Du auch ein Kontaktformular.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  22. Wie komme ich von Dänemark nach Schweden? Reicht dafür die Brücke?

    Unser Wohnmobil ist 5,92m lang mit Fahraddträger über 6m. Gilt die Gesamtlänge mit Fahraddträger? Bin ich somit über 6 m?

    1. Hej Micha,
      wie im Beitrag geschrieben, verbindet die Brücke beide Länder. Und wie bereits an anderer Stelle beantwortet, wird ein Fahrradträger bei der Bestimmung der Gesamtlänge mitgerechnet. Die 6 m werden somit überschritten.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  23. Am 15.09.-18.09 mache ich zu zweit dieses Jahr eine kleine Rundreise mit Auto und Fahrräder von Föhr nach Kopenhagen nach Malmö zurück nach Kopenhagen (am gleichen Tag), dann mit der Fähre nach Fehmarn. Was wäre bzgl Maut und Fährgebühren aus jetziger Sicht die günstigste Lösung (was ja nicht preisgünstigste sein muss)?

    Liebe Grüße

    1. Hej Sven,
      ja, so ist es. Das hat mir der Support heute noch einmal bestätigt. Gleiches gilt für Pkw mit Anhänger, wenn die Gesamtlänge unter 6 m bleibt.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  24. Hallo Schwedenurlauber, wir waren im Mai das erste mal mit einem Wohnmobil in Schweden. Wir haben uns vorher für 42 Euro einen BroBizz gekauft. Bei der Öresundbrücke wurde uns korrekt der ermäßigte Preis 164 DKK = 22 Euro abgebucht. Für die Storebeltbrücke wurden uns jedoch 579 DKK = 77,80 Euro anstatt der auf der Homepage angegebenen ermäßigten 46 Euro abgebucht. 77,80 Euro sind auf der Homepage überhaupt nicht zu finden. Wir wissen nicht woher dieser Preis kommt. Ich habe über die Homepage Öresundbron nachgefragt aber die meinten dass sie die falschen Ansprechpartner sind, da ihre Buchung ja richtig ist. Aber ich hab den BroBizz über sie gekauft, deshalb dachte ich dass sie auch bei Problemen helfen können. Habt ihr eine Idee was da schief gelaufen ist? Herzliche Grüße Nicole

    1. Hej Nicole,
      meines Wissens kann man beim Betreiberkonsortium der Öresundbrücke lediglich den BroPas bestellen. BroBizz ist zwar auf der Öresundbrücke ebenso gültig, der Anbieter ist aber die BroBizz A/S. Kontakt: brobizz.com/de/kontaktieren-sie-brobizz
      Viel Erfolg & blau-gelbe Grüße – S.

  25. Guten Abend, ich beabsichtige am 9.juni 2018 von Dänemark über Schweden mit dem PKW über die Öresundbrücke zu fahren und voraussichtlich 10 Tage später den gleichen Weg zurück. Meine Frage ist, nachdem ich viel nun über diese Mautkosten gelesen habe für diese Brücke. Gibt es eine Kombi aus hin-und Rückfahrt, auch wenn diese nur einmalig stattfindet um so vielleicht nicht gerade alleine an dieser Brücke über 100 Euro Maut zahlen zu müssen?

    Danke

    1. Hej Daniel,
      Du solltest prüfen, ob das Buchen des BroPas die Hin- und Rückreise vergünstigt: oresundsbron.com/de/preise
      Blau-gelbe Grüße – S.

    2. Ist wahrscheinlich schon zu spät, aber mit dem Code LalandiaSE kann man sich den BroPass aktuell noch kostenlos sichern. Einfach bei der Bestellung auf oresundsbron.com/de/ angeben.

  26. Hallo,
    wir (2Pers.)wollen von Rostock nach Gedser mit der Fähre fahren und von Dänemark aus auch einen Tag nach Malmö.
    Ist da dieses Kombiticket am günstigsten/sinnvollsten und für die Öresundbrücke zeitlich flexibel?
    Und wie läuft das dann an der Mautstation ab? Muss ich da einfach nur das Ticket vorzeigen oder benötige ich noch zusätzlich irgendwas?
    Das ist mein erster Urlaub mit Auto so weit weg, deswegen bin ich da sehr unerfahren 🙂
    Danke schonmal für eine Antwort.

    1. Hej Susan,
      das Kombiticket ist bei einmaliger Hin- und Rückfahrt über die Öresundbrücke plus Fähre Rostock-Gedser am günstigsten. Wenn Ihr noch mehr sparen wollt, wäre es eine Überlegung wert, mit dem Zug von Kopenhagen aus auf die schwedische Seite zu fahren. Die Verbindungen in die nahe gelegenen Städte sind sehr gut.

      An der Mautstation selbst ist das ausgedruckte Ticket vorzuzeigen, soweit ich weiß. Mehr gibt es nicht zu beachten. Hinweise liefert sicherlich auch der Anbieter.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  27. Hi,
    wir fahren dieses Jahr für geplante 8 Wochen von Deutschland über Dänemark nach Schweden dann rüber nach Norwegen und über Schweden, Dänemark wieder zurück.
    Alles über Land, keine Fähren.
    Unser Womo hat 7m und ist für 4,2 t zugelassen. Welches Mautsystem käme für uns infrage?
    Ich blicke bei den denn ganzen Angeboten einfach nicht so richtig durch und bi für jeden guten Tip dankbar.

    Gruß
    Helmut

    1. Moin Helmut
      Wir planen auch diese Version
      und mir geht es „blicke nicht durch“
      Kanst du mir deine Erfahrungen bitte mitteilen.
      Wir fahren von Leer, Ostfriesland nach Dänemark- Sweden, Oslo Richtung Haugesund.
      Zurück ganz an der Küste entlang.
      Danke schön mal für deine Hilfe

  28. Hallo,

    ich habe eine frage wir möchten mit 10 Simson Mopeds nächstes Jahr einen Ausflug nach Schweden machen. Die Frage ist dürfen wir mit den Mopeds Höchstgeschwindigkeit 60kmH über die brücke fahren oder gilt diese Als Autobahn mit einer Mindestgeschwindigkeit?

    Danke für die Info im Voraus

    1. Hej Klemens,
      eine gute und berechtigte Frage: Einerseits gibt es auf schwedischen Autobahnen keine vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit. Andererseits sind auf schwedischen Autobahnen Traktoren, Mofas, Mopeds, Pferdefuhrwerke und natürlich Fahrräder nicht zugelassen. Die vierspurige Straße über die Öresundbrücke ist offiziell eine Autobahn. Von daher würde ich Euch empfehlen, die Fähre Helsingør – Helsingborg zu nehmen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    1. Hej Karsten,
      der schwedische Zoll (schwed. „Tullverket“) erklärt, wie man den eigenen Hund bei der Anreise nach Schweden anmeldet: tullverket.se/4.7df61c5915510cfe9e75b56.html Diese Erläuterungen sind auf Englisch.
      Blau-gelbe Grüße – S.

      1. wir haben unseren Hund mitgenommen, wenn die Tollwut Impfungen jedes Jahr erfolgt sind ist dieses kein Problem. waren mit dem Wohnmobil dort und wollten den Hund vorstellen, sind durchgefahren und uns hat niemand mehr gefragt.

  29. Hallo,
    kann man sein Gerät/Vertrag mit unterschiedlichen Fahrzeugen nutzen?
    Oder muss man für ein Wohnmobil einen gesonderten Vertrag abschließen bzw. woran wird erkennt, um was für ein Fahrzeug es sich handelt?
    VG

    1. Hej Marco,
      der Vertrag kann auf mehrere Fahrzeuge ausgedehnt werden, aber jedes benötigt einen separaten Bizz. Da die Preise nach Fahrzeuglängen gestaffelt sind, nehme ich an, dass an der Mautstation für die Transponder die Länge des passierenden Fahrzeugs ermittelt wird. Genaueres kannst Du sicher bei den Betreibern in Erfahrung bringen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

    2. Hallo Marco,
      wir haben auch den BroBizz und fahren mit verschiedenen Fahrzeugen und auch öfter mal mit Anhänger. Der BroBizz ist kostenlos. Wenn Du bei der Bestellung rechts auf dem Antrag bei … Haben Sie einen Aktionskode… anklickst und: LalandiaSE eingibst. Jede Überfahrt kostet dann nur die Hälfte. Hier der Link dazu oresundsbron.com/de/signup/bropas
      Der BroBizz gilt auch für die Mautgebühren der Straßen in Norwegen! Wenn Du den Vertrag dann nach 6 Monaten, aber vor einem Jahr, online wieder kündigst, verlängert er sich nicht automatisch wo dann eine Jahresgebühr berechnet wird. Wir schließen dann immer wieder einen neuen Vertrag ab.
      Gruß Inge

  30. Hallo,

    ich möchte im Herbst einen Kurztripp mit dem PKW (Renault Kangoo)nach Dänemark und Schweden machen. Geplant ist die Fähre von Puttgarden zu nehmen und später mit dem PKW über die Öresundbrücke zu fahren.
    Muss ich im Vorfeld irgendwas „buchen“ um über die Öresundbrücke zu fahren oder kann ich da auch einfach vor Ort die Maut in bar bezahlen?
    Ich bin eher „reiseunerfahren“ und werde das erste Mal mit dem Auto allein im Ausland unterwegs sein.

    Herzliche Grüße und vielen Dank im Voraus,
    Mareike

    1. Hej Mareike,
      vielen Dank für Dein Interesse an meinem Blog. Ich wünsche Dir schon mal einen warmen, goldenen Herbst da oben! Zu Deiner Frage: Man kann jederzeit an der Mautstation der Öresundbrücke für die Überfahrt (in Bar oder per Karte) bezahlen und muss nichts im Vorfeld buchen. Es sei denn, Du möchtest mit einem Kombiticket Geld sparen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  31. Hallo,
    wir starten in 2 Wochen mit unserem Wohnmobil nach Schweden. Wir möchten gern über die Brücke fahren. Das Mobil ist 6,5 m lang, gilt aber aufgrund er Tonnen noch als PKW. Ich bin jetzt unsicher , ob man einfach hinfahren sollte und vor Ort bezahlen oder ob es sich noch lohnt diesen Bropas zu bestellen, da wir ja auch wieder zurück fahren würden.

    1. Hej Astrid,
      da die Frage schon öfter kam: Der BroPas selbst ist ja nicht kostenlos – und fürs Bestellen und Zurücksenden geht auch Freizeit drauf. Man mag bei einer Hin- und Rückfahrt zwar die Hälfte des Brückenpreises sparen. Dieser Betrag liegt umgerechnet aber nur ein paar Euro über dem Preis für den BroPas. Richtig Sinn macht das Abo also erst bei der dritten Brückenüberquerung. (Bei Motorradfahrern dauert es noch etwas länger. Bei Wohnmobilen lohnt es sich schon mit/ab der ersten Überfahrt.)
      Blau-gelbe Grüße – S.

  32. Hallo Schwedenurlauber,

    beziehen sich die dargestellten Preisangaben auf eine einmaligen Überfahrt oder ist in den Preisangaben der Rückweg mit einkalkuliert?

    Gruß
    Zoran

    1. Hej Zoran,
      die Frage ist durchaus berechtigt. Die Preise beziehen sich auf eine einmalige Fahrt (daher auch die Bezeichnung: „Einfaches Öresundticket“).
      Blau-gelbe Grüße – S.

  33. Hallo, wenn Ihr schon Preise für die Überfahrten angebt, dann solltet Ihr auch darauf achten, dass diese Preisangaben korrket sind. PKW kostet in den Sommermonaten 56,00 € und nicht 54,00 €. Größere Fahrzeuge 112,00 € und nicht 117,00 €. Alle Wohnmobile die länger als 6m sind kosten gleich 112,00 € ganz gleich wie lang und schwer sie als einzelnes Fahrzeug sind. Wohnmobile die länger als 6m sind und noch einen Anhänger dahinter haben werden als LKW 9-20m berechnet.

    1. Hej Mike,
      danke für Deinen Hinweis, aber genau aus diesem Grund steht bei allen Angaben „ca.“! Preisangaben in Euro sind generell ungenau, da sich der Umrechnungskurs praktisch täglich ändert. Es geht hier ja nur darum, den Lesern eine Preisvorstellung zu vermitteln. Oder beschwerst Du Dich auch bei gedruckten Reiseführern über ungenaue Preisangaben für Verkehrsmittel, Eintrittspreise, Restaurants etc.?
      Blau-gelbe Grüße – S.

  34. Hallo,
    wir wollen im August mit einem ca. 10m langen Womo zum Nordkap.
    Warum gibt es keine Preise für Womos über 8m?
    Besser Fähre oder Brücke?
    Welcher Tarif ist der beste? Lohnt der Kauf von Bropas?
    Grüße

    1. Hej Armin,
      danke für den Hinweis. Die Preise sind angegeben für Motorräder, Pkw bis 6m und Pkw bis 9m sowie Pkw mit Anhänger oder Wohnmobile. Eine weitere Preiskategorie gibt es nicht. Ich habe die entsprechende Überschrift in der Preistabelle angepasst. Wie im Beitrag zum BroPas näher beschrieben, kostet das Abo für Pkw und Wohnmobile gleich viel. Es lohnt sich also bei Wohnmobilen mit/ab der 1. Überfahrt. Ob Fähre oder Brücke – das ist eine ewige Frage. Ich möchte keine definitive Empfehlung geben, da individuelle Vor- und Nachteile abzuwägen sind.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  35. Hi,
    wir wollen im Juli mit dem Wohnmobil die Heimreise über die Öresundbrücke antreten und anschließend die Verbindung Rødby – Puttgarden nutzen. Wir sind zu zweit, das Wohnmobil ist max. 6m lang. Was ist am günstigsten? Sollten wir ein Ticket vorab buchen? Gilt das nur an einem bestimten Tag? Oder kann ich, wenn ich den Rückreisetermin noch nicht genau weiß, nur vor Ort das Ticket oder die Kombination kaufen?
    Danke im Voraus

    1. Hej Claudia,
      wie stark das Ticket termingebunden ist, hängt vom Tarif ab (Economy / Economy Extra / Flex). Die Kombination kann man zwar vor Ort kaufen, aber dabei kann ein Aufschlag von bis zu 9 Euro erhoben werden. Kauf Dir online doch ein unflexibles Kombiticket (z.B. Economy) auf der Hinreise und ein flexibles Kombiticket für die Rückreise (Flex: gilt plusminus 1 Tag des ursprünglich gebuchten Termins).
      Blau-gelbe Grüße – S.

  36. Hallo
    Ich wollte am 10.6.2017 von Puttgarden nach Schweden reisen. Wollte nur von Puttgarden mit Fähre den Rest im PKW. Was muß ich wissen? Voher buchen usw. Gebt mir bitte mal einen Tip wie und was ich voher buchen muß.
    Gerne auch noch weitere Tipps für Urlaub in Schweden mit Bulli, 2Personen, und Hund und Zelt.
    MfG Michael
    P.S. Was genau ist das Schwedenticket Puttgarden?

    1. Hej Michael,
      ich habe Deine Fragen mal zu einem Kommentar zusammengefasst. Also der Ansatz, nur die Puttgarden-Fähre zu nehmen, ist ja gängig. Anschließend brauchst Du keine weitere Fähre benutzen, wenn Du über die Öresundbrücke fährst. Die Fährtickets buchst Du im Vorfeld bei Scandlines. Die Tickets für die Öresundbrücke kann man im Vorfeld auf zweierlei Weise buchen: Entweder über die Betreiber oder über eine einschlägige Agentur – wie bereits in einem früheren Kommentar geschildert. Das Schwedenticket ist die Alternative zur Brückenüberfahrt. Es ist bei Scandlines buchbar und beinhaltet die Fähre Puttgarden in Kombination mit der Fähre Helsingborg. – Was für Tipps brauchst Du noch? Ich würde Dich zuallererst an die Einreisebestimmungen für Hunde erinnern. Diese solltest Du kennen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  37. Hallo,

    wir mieten in 3 Tagen ein Wohnmobil in Deutschland und fahren dann über die Storebaeltbrücke und die Öresundbrücke nach Schweden. Können wir beide Brücken direkt bei Passage zahlen (ich glaube ja oder – Kreditkarte und bar?) oder müssen wir etwas buchen/beachten im Vorfeld?

    Den BroPass kenne ich, aber das kommt aufgrund der Kürze der Zeit nicht mehr in Betracht, fürchte ich.

    Die Vermieterfirma sagte außerdem, es würden eventuell Gebühren auf sie (die Firma) zukommen, die wir dann im Nachhinein überteuert zahlen müssten – aber ich wüsste nicht, was bei Barzahlung passieren sollte? Weiß da jemand mehr, was das sein könnte? Erreiche dort leider niemanden zurzeit.

    Vielen Dank schon jetzt!

    1. Hej Roman,
      da kann ich Dich beruhigen. Lediglich Sparangebote müssen im Vorfeld gebucht werden. Wenn Du flexibel bleiben willst, bezahlst Du die Maut einfach an den Brücken.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  38. Ich suche eine Empfehlung, um für einen Urlaub nach Schweden zu kommen.
    Ist es sinnvoll, z.B. nach Kopenhagen zu fliegen, dort einen Mietwagen zu nehmen und dann über die Brücke nach Schweden zu fahren? oder sollte man erst in Schweden (z.B. Malmö) einen Mietwagen buchen?
    oder ganz anders?
    Danke im voraus
    K.

    1. Hej Karl,
      danke für Deine Frage. Sie ist sicherlich auch für andere interessant: Wie ich selbst vor Kurzem feststellen musste, ist es gar nicht so clever, einen Mietwagen über Ländergrenzen hinweg zu buchen. Schau besser genauer hin, ob die Vermieter Aufschläge dafür nehmen! Im Falle von Kopenhagen käme noch die Maut für die Öresundbrücke hinzu. Ich würde es deshalb so machen: Flug bis Kopenhagen. Dann mit dem Öresundzug nach Malmö. Und in Malmö den Mietwagen nehmen. Eventuell kannst Du Deine Reise so legen, dass Du das Auto in Göteborg oder Stockholm wieder abgibst und von dort aus zurückfliegst.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  39. Hallo Joachim,
    die angegebenen Preise meinen nur eine einfache Fahrt (Passage) über die Brücke.
    Blau-gelbe Grüße – S.

  40. Mein Wohnmobil ist 5,99m. Der Fahrradträger steht jedoch über. Muss man dann den höheren Tarif bezahlen oder sieht man das nicht so eng?
    Danke und Gruß
    Andreas

    1. Hej Andreas,
      diese Frage hatten wir hier schon einmal im Zusammenhang mit den Fähren. Und hier gilt: Wenn kontrolliert wird, dann gründlich. Ob das auf die Öresundbrücke übertragbar ist, weiß ich nicht. Am besten, Du wendest Dich mit der Frage an den Kundendienst von oeresundsbron.com.
      Viel Glück – S.

    1. Hej Michel,
      Du kannst an der Öresundbrücke in allen drei Währungen bezahlen. Das ist auch praktisch, um die letzten Schwedischen oder Dänischen Kronen loszuwerden.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  41. Hallo, wir wollen mit PKW und wohnwagen die Brücken überqueren. Als was zählt dann der wohnwagen? Als wohnmobil oder als Anhänger?

    1. Hej Sandra,
      Du kannst auf der Tarifübersicht der Betreiber sehen, dass Wohnwagen und Pkw mit Anhänger in dieselbe Kategorie fallen wie Wohnwagen über 6 Meter Länge: de.oresundsbron.com/page/964
      Blau-gelbe Grüße – S.

  42. Hallo will im Sommer von Flensburg nach Malmö fahren da eine Nacht bleiben und wieder zurück , also muss ich über zwei Brücken und das gleiche zurück was kostet das den so ?

    Lg. Hans

    1. Hej Hans Bernd,
      Du hast Recht: Dann führt Dich Dein Weg über den Großen Belt und den Öresund. Das heißt zweimal Maut. Es gilt dasselbe, was ich bei der Frage von Tourist obendrüber geantwortet habe: Etwa 80 Euro pro Strecke für Pkw bis 6 Meter Länge. Günstiger wird es nur über den Reiseveranstalter oder mit Rabattangeboten. Schau mal unter: storebaelt.dk/deutsch/rabatprodukte, ob Du etwas Passendes findest. Über Malmö kannst Du Dich ebenfalls im Blog informieren. Gute Reise!
      Blau-gelbe Grüße – S.

  43. Hej Tourist,
    die Kosten sind zunächst mal abhängig vom Fahrzeug und vom aktuellen Umrechnungskurs. Etwa 80 Euro pro Strecke solltet Ihr einplanen, wenn Ihr mit einem Pkw bis 6 Meter Länge unterwegs seid. Es gibt einen Reiseveranstalter, der Kombitickets zu leicht günstigerem Preis anbietet.
    Blau-gelbe Grüße – S.

  44. Hi, ich reise am 13.8 nach kopenhagen und möchte am 16.8 nach Schweden fahren, gibt es denn für die Fähre von Rostock und die Öresundbrücke einen Spezialtarif?? Habe diesen nur für einen Tag gesehen??

    1. Hallo Christian,
      ja, es gibt ein Kombiticket für die Fähre Rostock-Gedser und die Öresundbrücke. Man ist zeitlich ungebunden und kann die Brücke z.B. auch zwei Wochen nach der Fährüberfahrt nutzen. Dänemark möchte ja nicht zum reinen Transitland werden 😉
      Blau-gelbe Grüße – S.

      1. Hallo Schweden-Urlauber,
        Ist die zeitliche Unbegrenzung der Brückenüberfahrt mit dem Kombiticket immer noch aktuell?
        Wir haben eine Unterkunft in Dänemark und wollen dann erst ein paar Tage später nach Ankunft einen Trip nach Schweden machen. Ist denn das Kombiticket dann gültig für Hin- und Rückfahrt über die Brücke oder gilt das nur für eine Einfachfahrt? (Wir würden das Kombiticket für Fähre Hin und Rück buchen)
        Danke und LG

        1. Hej Lisa,
          es ist in der Tat schwierig, dazu eine konkrete Auskunft zu finden. Auf Nachfrage bei Scandlines wurde mir mitgeteilt, dass der zeitliche Abstand zwischen der Fährüberfahrt und der Brückenüberfahrt beim Kombiticket max. 7 Tage betragen darf.
          Blau-gelbe Grüße – S.

  45. Hej Manfred,
    die offizielle Formulierung der Betreiber auf oeresund-bruecke.de/urlaub/reisewege/store-oere-info.html lautet: „Bezüglich der Fahrt über die beiden Brücken sind Sie nicht an ein Datum oder eine Zeit gebunden.“ Bei der Buchung muss ein Datum angegeben werden, aber dieses dient nur der Berechnung des Preises. Außerdem werden die Reiseunterlagen dann mit Rücksicht auf dieses Datum verschickt. „Sobald Sie die Reiseunterlagen in der Hand halten können Sie die gebuchten Überfahrten ohne Beschränkung auf ein Datum durchführen. Es können beide Brücken auch an verschiedenen Tagen benutzt werden.“ Zur Überfahrt erhält man einen Sender, der nach der Reise wieder zurückgeschickt werden muss. Er kostet eine Kaution von 30 Euro.

    Ich denke, damit ist Deine Frage beantwortet. Eine schöne Schwedenreise! Blaugelbe Grüße – S.

Schreibe einen Kommentar zu Schwedenurlauber Antworten abbrechen

Die Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Website ist freiwillig. Mit dem Abschicken Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutz-Richtlinie einverstanden.

Solve : *
24 − 5 =