Rostock – Gedser: Fähre nach Dänemark – Preise & Tipps

Rostock - Gedser Fähre im HafenBlick von der Reling bei der Einfahrt der Fähre in den Hafen Gedser

Für viele Süd- und Ostdeutsche ist die Fähre von Rostock nach Gedser mit anschließender Öresundüberquerung der direkte und preisgünstige Weg nach Schweden. Die Verbindung bestand schon vor dem Mauerfall und sogar vor 1900, wenn man die damalige Dampferverbindung mitberücksichtigt. Viele Jahre diente die Fähre als Träger der Eisenbahnen zwischen Dänemark und der DDR. Dieser Fährbetrieb, der die Verbindung Berlin – Kopenhagen sicherstellte, wurde 1995 aufgegeben. Seitdem müssen Bahnreisende einen längeren Weg in Kauf nehmen.

Für die Autofähre Rostock – Gedser stehen die Zeichen allerdings auf Grün: Der Betreiber Scandlines hat eine umfassende Modernisierung der Fährschiffe und Fähranleger auf beiden Seiten vorangetrieben. Seit Februar 2017 sind umweltfreundliche Hybridfähren auf der Route unterwegs. Sie sparen Diesel und verzeichnen einen geringeren Feinpartikelausstoss.

AnzeigeAlternativen zu Rostock - Gedser

Fakten zur Fähre Rostock – Gedser

Die Ablegestelle in Rostock-Warnemünde erreicht man über die Autobahn 19 bzw. Europastraße 55 vom Kreuz Rostock. Die Fähren verkehren aller zwei Stunden. Die Überfahrt dauert 1 h 45 m. In Gedser angekommen, führt die Route nach Schweden weiter mit der E55 Richtung Kopenhagen. Für die 150 Kilometer benötigt man im Durchschnitt etwa weitere 1 1/2 bis 2 h. Einschließlich der Überquerung des Öresunds ist die Route schneller zu absolvieren als die Alternative: mit der Fähre Rostock – Trelleborg und der Europastraße 6 bis Malmö.

Preisübersicht

ZeitraumMotorradPkw bis 6mWohnmobil bis 10m
Nebensaison (01-05 / 09-12)ca. 51 Euroca. 104 Euroca. 154 Euro
Hauptsaison (06-08)ca. 65 Euroca. 129 Euroca. 179 Euro

Die Preise gelten pro Fahrzeug und nicht pro Person. Sie beziehen sich auf eine Einzelfahrt zum Standard-Tarif (Stand: August 2022).

Rostock: Blick von der Fähre nach Gedser
Neue Hybridfähre „Berlin“ auf der Fahrt nach Rostock © Annemarie Zinck – Scandlines
  • Preisstufen: Für Pkws gibt es die Stufen Early Booker, Standard und Flex. Diese beziehen sich auf die Buchungsmodalitäten. Early Booker richtet sich an Reisende, die lange im Voraus planen. Standard an Reisende, die sich kurzfristig für die Überfahrt entscheiden. Und Flex an alle, die sich ohne konkreten Termin einen Platz auf der Fähre sichern möchten.
  • Frequenz: Die Fähren verkehren bis zu zehn Mal am Tag. Im Winter wird der Verkehr etwas eingeschränkt und es können abweichende Preise gelten.
  • Rabatte: Es gibt Kombitickets, die entweder die Öresundbrücke oder die Fähre Helsingør-Helsingborg einschließen, über die man von Dänemark aus nördlich von Malmö auf die E6 stößt. Außerdem sind bisweilen günstige Nachttickets verfügbar, die für Fahrten zwischen 0 und 5 Uhr gelten und nur online gebucht werden können.
  • Alternativen: Mit den Fähren der Stena Line gelangst Du teils günster nach Schweden. Eine Option ist die Linie Sassnitz-Trelleborg (Werbung). Eine zweite Option bietet sich mit der Fähre Rostock-Trelleborg (Werbung).

Bei der Planung Deines Reisebudgets solltest Du daran denken, dass sich die Preise durch Schwankungen der Wechselkurse oder saisonale Höhepunkte leicht verändern können.

Häufige Fragen zur Fähre Rostock – Gedser

Selbst für erfahrene Schwedenurlauber ist eine Fährreise kein alltäglicher Selbstläufer. Deshalb folgt hier ein kurzes FAQ mit Tipps und Hintergrundinfos:

  • Rostock – Gedser genaue Adressen? – Zum Fährterminal 1, 18147 Rostock Überseehafen bzw. Jernbanevejen 1, DK-4874 Gedser.
  • Rostock – Gedser über Brücke? – Derzeit ist keine feste Verkehrsverbindung zwischen den Hafenstädten in Bau. Zwar gibt es entsprechende Pläne, aber die Querung des Fehmarnbelts scheint ein aussichtsreicheres Projekt zu sein.
  • Rostock – Gedser mit Bus? – Für einen Tagesausflug nach Dänemark kannst Du Dir das InterCombi-Ticket kaufen. Dieses beinhaltet den Bustransfer vom Rostocker Hauptbahnhof bis zum Fährhafen, die Überfahrt sowie den Bustransfer von Gedser bis nach Nykøbing. Abends geht das Ganze wieder retour.
  • Rostock – Gedser mit Hund/Katze? – Laut Beförderungsregularium dürfen die beliebten Haustiere in unbegrenzter Zahl mitgeführt werden. Sie dürfen das eigene Auto während der Überfahrt verlassen. Trink- bzw. Fressnäpfe werden von Scandlines nicht angeboten.
  • Rostock – Gedser mit Wohnmobil? – Zu beachten ist nur, dass die Preiskategorie gewichtsunabhängig ist. Es kommt also nicht darauf an, wie groß Dein Wohnmobil ist, sondern ob es laut Fahrzeugpapieren als sulches definiert wird.
  • Rostock – Gedser zu Fuß? – Wer einen Ausflug nach Gedser unternehmen möchte, bezahlt als Erwachsener 16 Euro pro Überfahrt. Ein Fahrrad mitzunehmen, kostet nur 3 Euro extra. Im Winter sind die Tickets noch günstiger.

Hin und wieder erreicht mich auch die Frage, wie man vor Ort an die Fahrradtickets kommt. Es ist eigentlich ganz einfach:

  • Gedser: Das Fahrradticket kaufst Du hier am Automat im Terminalgebäude. Du gelangst über das Pkw-Deck der Fähre an Bord. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Orientiere Dich an der blauen Linie, welche vom Terminalgebäude aus den Fahrradzugang markiert.
  • Rostock: Das Fahrradticket ist am Check-in für Pkws erhältlich. Und zwar am bemannten Schalter. Nicht an den Automaten. Du gelangst über das Pkw-Deck der Fähre an Bord. Den Anweisung des Personals ist Folge zu leisten. Folge der Fahrspur am bemannten Schalter nach rechts.

Soweit alles Wichtige zur Fährverbindung zwischen Rostock und Gedser. Bei weiteren Fragen oder Anregungen freue ich mich über ein Posting.

8 Kommentare

  1. Hej Schwedenurlauber,
    bucht man das Fährticket besser online oder vor Ort? Mich irritiert der Hinweis, dass man mit der Economy Option keine Garantie auf einen Platz an Bord hat, daher dachte ich daran, erst vor Ort zu lösen, wenn man sieht, wie viel los ist. Wir fahren am Montag nach Rostock.
    Danke für deine Meinung – und diese mehr als geniale Webseite!
    Luke

    1. Hej Luke,
      auf Deine Frage hin habe ich den Beitrag aktualisiert. Es gibt jetzt neue Preisstufen und bei allen bekommst Du eine Platzgarantie für die gebuchte Abfahrtszeit. Für Euch kommt wahrscheinlich nur noch der Standard-Tarif infrage. Oder Du versuchst online, ein günstiges Nachtticket zu bekommen.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  2. Ich möchte mit meinem Mann nach Gedser, ohne Auto, möchte dort in den Bus einsteigen und nach Kopenhagen damit fahren. Mir werden aber nur Tickets mit Auto angezigt, was mache ich falsch?

    1. Hej Anja,
      reine Personentickets sind nur am Schalter vor Ort in Rostock bzw. Gedser erhältlich. Mehr dazu unter: scandlines.de/preise/rostock-gedser/fussganger/ oder telefonisch: +49 381 77 88 77 66.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  3. Sehr geehrte Damen und Herren!

    Mein Familie und ich möchten gerne eine Fahrradtour von Rostock nach Gedser unternehmen. Doch bei der Buchung wir mir stetig angezeigt, ich dürfe nur 1 Fahrrad mitnehmen. Mache ich etwas falsch? Wir sind 4 Personen, 2 Erwachsene und 2 Kinder 11 und 7 Jahre.
    Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Sabine Jerosch

    1. Hej Sabine,
      leider war ich in der letzten Zeit selbst unterwegs und konnte Deine Frage deshalb nicht schnell beantworten. Auf Anhieb würde ich davon ausgehen, dass es sich um einen Fehler im Buchungstool handelt. Ich würde dann jedes Ticket einzeln bestellen – also vier separate Bestellprozesse auslösen. Laut Tarifübersicht wäre das viermal das Ticket Fahrrad (inkl. 1 Erwachsener). Die Alternative wäre, über Facebook bei Scandlines anzufragen, was Sache ist.
      Blau-gelbe Grüße – S.

  4. Ich möchte mit einer Gruppe von 7 Personen in einem Bulli + Anhänger (Einachser) von Rostock – Gedser nach Schweden. Was ist die günstigste Variante? Auch bzgl. Mautgebühren, Tickets usw.! Was muss ich da beachten?
    Viele Grüße

    1. Hej Wegner,
      der Economy-Tarif „Pkw bis 6m Länge“ ist am günstigsten und gilt auch für Gespanne, wenn das ziehende Fahrzeug bis max. 3,5 t wiegt und laut Fahrzeugschein für max. 9 Personen zugelassen ist. Dies müsste auf Euch zutreffen. Rabatt auf diesen Tarif gibt es für Besitzer des Camping Key Europe (auch schwedische Campingkarte). Zusätzlich sparen könnt Ihr, wenn Ihr das Kombiticket mit Helsingør-Helsingborg bzw. Öresundbrücke bucht.
      Gute Reise & blau-gelbe Grüße – S.

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Website ist freiwillig. Mit dem Abschicken Deines Kommentars erklärst Du Dich mit meiner Datenschutz-Richtlinie einverstanden.

Solve : *
25 + 20 =